Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hobb Holzveredlung Holzindustrie aus Bad Bentheim

Privat

Eigentümer

1993

Gründung

118

Mitarbeiter

Hobb ist ein holzveredelndes Unternehmen, das auf die Veredlung von Rohfurnieren zu qualitativ hochwertigen Fixmaßen ausgerichtet ist.

Dabei umfasst die Fertigung die folgenden Schwerpunktbereiche:
  • Furnier
  • Massivholz
  • Plattenfixmaße
  • Furnierfixmaße
  • Holzwerkstoffplattenformatierung
  • Plattenbeschichtungen und
  • Leimholzplatten

Furniere können in allen Holzarten ausgeführt werden, wobei die gängigen wie Eiche, Birke oder Kiefer ständig auf Vorrat gehalten werden. Gefertigt wird in allen Volumen von Kleinstmengen bis hin zu großvolumigen Aufträgen. Zu den Kunden gehören in erster Linie Firmen aus der Möbel-, Türen-, Paneel-, Fußboden- und Ummantelungsbranche, aber auch kleinere Tischlereien und Objekteinrichter.

Seinen Stammsitz mit dazugehöriger Produktionsstätte hat das Holzunternehmen in Bad Bentheim in Niedersachsen. Auf mehr als 15.000 Quadratmetern werden dort pro Monat mehr als 800.000 Quadratmeter Rohfurnier verarbeitet. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Hüls Familie)

Adresse

hobb Holzveredlung GmbH & Co. KG

Liebigstr. 15
48455 Bad Bentheim

Telefon: 05922-770-0
Fax: 05922-770-11
Web: www.hobb.de

Franz Nitsche ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 118 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1993

Handelsregister:
Amtsgericht Osnabrück HRA 130328
Amtsgericht Osnabrück HRB 130553

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE155178822
Kreis: Grafschaft Bentheim
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Hüls Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
hobb Holzveredlung GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro