Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Papierfabrik Jass Papierfabriken aus Fulda

Privat

Eigentümer

-

Gründung

430

Mitarbeiter

Die Papierfabrik Adolf Jass fertigt am Standort Fulda auf zwei Papiermaschinen auf 100 Prozent Altpapierbasis 450.000 t Papier pro Jahr für Wellpappen- und Displayhersteller. Im neuen Werk in Rudolstadt/Schwarza werden jährlich 400.000 t leichtgewichtige Wellpappenrohpapiere produziert. ()

Chronik

Adresse

Papierfabrik Adolf Jass GmbH & Co. KG

Hermann-Muth-Str. 6
36039 Fulda

Telefon: 0661-106-0
Fax: 0661-71024
Web: www.jass.de

Dr. Marietta Jass-Teichmann (56)
Michael Habeck (49)

Ehemalige:
Adolf Jass ()
Holger Prinzhorn ()
Dr. Marietta Jass-Teichmann ()
Werk Rudolstadt/Schwarza, 07407 Rudolstadt
 03672-477-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 430 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Fulda HRA 1196
Amtsgericht Fulda HRB 1176

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE112397463
Kreis: Fulda
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Jass Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Papierfabrik Adolf Jass GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro