Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Tegut Supermärkte aus Fulda

Genossen

Eigentümer

1947

Gründung

5200

Mitarbeiter

Tegut ist ein Unternehmen aus dem Lebensmitteleinzelhandel, das über eine Kette von Supermärkten schwerpunktmäßig Bio-Lebensmittel verkauft.

Das Sortiment des Handelsunternehmens umfasst mehr als 2.500 verschiedene Bioprodukte, die etwa ein Fünftel des Umsatzes ausmachen. Ein Drittel des Angebotes besteht aus Obst und Gemüse aus biologischem Anbau und es finden sich über 600 Tegut Eigenmarken-Produkte in den Regalen. Zu diesen zählen heimische Lebensmittel von Tochterunternehmen wie kff kurhessische Fleischwaren und der Herzberger Bäckerei. Es gibt auch diätische Lebensmittel.

Tegut unterhält 290 Märkte in Hessen, Thüringen, Nordbayern und Niedersachsen. Das Unternehmen betreibt auch einen Catering Service unter dem Namen tegut. . . bankett. Über 5.000 Mitarbeiter sind für die Supermarktkette tätig, die im Franchise-System betrieben wird. Hauptsitz des Unternehmens ist das osthessische Fulda.

Gegründet wurde Tegut im Jahr 1947 vom Kaufmann Theo Gutberlet als Lebensmittelladen. Benannt wurde das Geschäft nach dem Namen des Gründers, zunächst mit Thegu und später mit Tegut. Dem Lebensmittelhändler gelang es in der Folgezeit erfolgreich, sein Sortiment an die Bedürfnisse der Konsumenten anzupassen und er konnte bereits in den 1960er- und 1970er Jahre seine Lebensmittel-Fachmarktkette erweitern.

1998 wurde die Firma in Tegut umbenannt. Neben Landwirten aus der Region Osthessen kooperiert Tegut auch mit der Bio-Firma Alnatura. Tegut und seine führenden Mitarbeiter konnten bereits viele Auszeichnungen erlangen, darunter das Bundesverdienstkreuz, ein Preis für Personalführung und eine Auszeichnung für Wolfgang Gutberlet als Ökomanager des Jahres.

Im Herbst 2012 wurde bekannt, dass der Schweizer Handelsriese Migros Tegut übernimmt. Der Firmenname Tegut soll in Deutschland erhalten bleiben. Grund für den Verkauf war die angespannte Geschäftslage. (jb)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Rewe / Rewe Center.

Chronik

2012 Übernahme durch die Migros

News zu Tegut Supermärkte aus Fulda

Adresse

OKAY GmbH & Co. - tegut...
Einzelhandelsunternehmen KG
Gerloser Weg 72
36039 Fulda

Telefon: 0661-104-0
Fax: 0661-104-449
Web: www.tegut.com

Thomas Gutberlet (46)

Ehemalige:
Thomas Gutberlet ()
Wolfgang Gutberlet ()
Lager Seebergen, 99869 Drei Gleichen
 036256-0256
Expansionsanforderung für tegut... city-Markt
Gesucht wird in der Region Süden Hessen, Westen Thüringen. Orte ab Einwohner. Einzugsgebiet ab 50.000 Einwohner.
Anforderungen an die Lage: Fußgängerzonen, Einkaufszentren, öffentliche Verkehrsknotenpunkte.
Anforderungen an das Objekt: Mindestgröße des Grundstücks Quadratmeter. auf einer Ebene. 20 Parkplätze. Außenfront: . .

Expansionsanforderung für tegut...-Lebensmittelfachmarkt
Gesucht wird in der Region Süden Hessen, Westen Thüringen. Orte ab Einwohner. Einzugsgebiet ab Einwohner.
Anforderungen an die Lage: Stadtteilversorger/Fachmarktzentrum.
Anforderungen an das Objekt: Mindestgröße des Grundstücks 6.000 Quadratmeter. . ab 130 Parkplätze. Außenfront: . .
Mehr Daten in der Zugang.

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 5.200 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen: 296
Gegründet: 1947

Handelsregister:
Amtsgericht Fulda HRA 5649
Amtsgericht Fulda HRB 6294

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE285544520
Kreis: Fulda
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Migros (ch)
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
OKAY GmbH & Co. - tegut...
Einzelhandelsunternehmen KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro