Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

KBM Motorfahrzeuge Autohändler aus Neuwied

Privat

Eigentümer

1924

Gründung

400

Mitarbeiter

KBM ist ein Vertragshändler für Mercedes und Smart. Gegründet als Zylinderschleiferei und Autowerkstatt in Andernach.

Gegründet wurde das Unternehmen 1924 von Karl Breisig. ()

Chronik

1924 Gegründet von Karl Breisig
1962 Zweigbetrieb Mayen
1963 Schwiegersohn Franz Jolas übernimmt das Ruder
1973 Karl Breisig Motorfahrzeuge wird zu Kraftfahrzeugbetriebe Mittelrhein
1973 Zweigbetrieb Sinzig
1984 Komplettumbau des Stammbetriebs in Andernach
1986 Zweigbetrieb Bad Neuenahr-Ahrweiler
1992 Der KBM Autopark im Industriegebiet von Neuwied entsteht
1998 Eröffnung des smart-center Mittelrhein in Neuwied
1999 Übernahme Autohaus Collée in Limburg
2000 Übernahme Autohaus Buchholz in Weilburg
2001 Übernahme Zech Automobilgesellschaft in Westerburg
2009 Neubau Lkw-Werkstatt in Weilburg
2013 Übernahme der Alzeyer Automobil GmbH
2014 Übernahme der Taunus-Auto-Verkaufs-GmbH in Wiesbaden

Adresse

KBM Motorfahrzeuge GmbH & Co. KG

Breslauer Str. 84-86
56566 Neuwied

Telefon: 02631-919-0
Fax: 02631-919-191
Web: www.kbm.de

Christoph Jolas ()

Ehemalige:
Christoph Jolas ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 400 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 14
Gegründet: 1924

Handelsregister:
Amtsgericht Montabaur HRA 11999
Amtsgericht Montabaur HRB 10498

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE149247682
Kreis: Neuwied
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Jolas Nf. Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
KBM Motorfahrzeuge GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro