Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kempinski Hotelketten aus München

Investor

Eigentümer

1897

Gründung

2000

Mitarbeiter

Kempinski sind weltweit erlesene Luxushotels, die sich stets durch beste Qualität, vorzüglichen Service und perfekten Komfort hervorheben.

Das Hotel Adlon in Berlin ist eines der bekanntesten Hotels in Deutschland. Es liegt direkt am Pariser Platz, nur wenige Meter vom Brandenburger Tor entfernt. Eröffnet wurde es 1907 von Lorenz Adlon.

Das Hotel Atlantic in Hamburg ist eine der bekanntesten Hoteladressen der Welt. Eröffnet wurde es am 2. Mai 1909 als Grand Hotel für die First-Class Passagiere berühmter Luxusliner. Das Hotel Atlantic verkaufte Kempinski 2014 an die Asklepios Kliniken.

Gegründet wurde das Unternehmen 1897 von Berthold Kempinski. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Hotel Bayerischer Hof, Hotel Vier Jahreszeiten.

Chronik

Adresse

Kempinski AG

Maximilianstr. 17
80539 München

Telefon: 089-2125-2650
Fax: 089-2125-2655
Web: www.kempinski.de

Colin Lubbe (57)
Markus Semer (40)
Marcus van der Wal (52)

Ehemalige:
Alejandro Bernabe Navarro () - bis 12.05.2016
Duncan O´Rourke () - bis 13.11.2014
Reto Wittwer () - bis 13.11.2014
Markus Semer ()
Simon Coombs ()
Hotel Adlon, 10117 Berlin
 030-2261-0

Kempinski Hotel Bristol, 10719 Berlin
 030-884340

Kempinski Hotel Falkenstein, 61462 Königstein
 06174-90-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.000 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 11
Gegründet: 1897

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 159185

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 9.842.369 Euro
Rechtsform:
UIN: DE136750600
Kreis: München (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Siam Sindhorn (th)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kempinski AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro