Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

A&O Hostel
Hotelketten aus Berlin
Download Unternehmensprofil

> 139 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 2000 Gründung

> Investoren Eigentümer

a&o hostels Marketing GmbH

Adalbertstr. 50

10179 Berlin

Kreis:

Region:

Bundesland: Berlin

Telefon: 030-80947-5109

Fax: 030-80947-5190

Web: www.aohostels.com

Gesellschafter

TPG Capital (USA)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 192413
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE812800254

Kontakte

Geschäftsführer
Oliver Winter
Andreas Bleeker
A&O ist als privater Anbieter auf Jugendunterkünfte und System-Hotellerie im Low Budget-Segment spezialisiert.

Die Hostels sind einfach ausgestattete Jugendhotels, die über Ein- bis Sechs-Bett-Zimmer mit Dusche und WC verfügen. Flankiert werden die von Zwei-Sterne-Hotels. Die Standorte liegen immer zentral in deutschen und europäischen Großstädten. Das dahinterstehende Konzept setzt auf günstige Unterkünfte in guten Lagen zu erschwinglichen Preisen mit einem gewissen Komfort.

Außerdem ist eine Mitgliedschaft, wie bei den Jugendherbergen der DJH nicht erforderlich. Zum Service-Angebot zählen beispielsweise eine rund um die Uhr besetzte Rezeption, einfache Internetzugänge sowie verschiedene Freizeitmöglichkeiten wie Billard, Tischtennis oder Kicker.

Zielgruppen sind zum einen junge Rucksackreisende mit einem begrenzten Budget. Zum anderen Schulklassen. Über Klassenfahrten erwirtschaften die Hostels rund sechzig Prozent ihres Jahresumsatzes. Daneben sollen aber auch Familien, Vereine, ältere Einzelreisende und Businesskunden, zum Beispiel über Sonderkonditionen, angesprochen werden.

Hostels gibt es in Deutschland in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Köln, Leipzig und München. Im Ausland stehen welche in Wien und Prag. Dazu kommen Zwei-Sterne-Hotels in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Leipzig und München sowie in Wien. Insgesamt besitzt das Unternehmen etwa 25 Niederlassungen. Weitere im In- und Ausland sind in der Planung. Seinen Sitz hat A&O in Beiersdorf-Freudenberg unweit von Berlin in Brandenburg.

Neben den Reisebüros und Reiseveranstaltern ist das Internet der wichtigste Vertriebsweg. Beide machen jeweils ein gutes Drittel des Umsatzes aus. Der Rest läuft zumeist über Direktbuchungen für Gruppen oder ohne Vorbuchungen direkt vor Ort.

Oliver Winter hatte die Idee einer zentralen und billigen Übernachtungsmöglichkeit in zentraler Lage nachdem er selbst von einer sechsmonatigen Weltreise zurückkehrte. 2000 holte er sich Michael Kluge als Geldgeber an Bord und begann in Berlin mit dem ersten A&O-Haus.

Das Unternehmen ist als Sponsor und Partner der SOS Kinderdörfer auch sozial engagiert. Ergänzt wird das durch die Unterstützung von regionalen Projekten für sozial benachteiligte Menschen. (sc)

Wesentliche Mitbewerber von A&O Hostel
Hotelketten aus Berlin
sind Accor Gruppe, Meininger (Active Hotels).


Suche Jobs von A&O Hostel
Hotelketten aus Berlin

Chronik

2017 Mehrheitsübernahme durch TPG

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hotelketten

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.45.196 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog