Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Knaus Tabbert Wohnmobile & Caravan aus Jandelsbrunn

Investor

Eigentümer

1934

Gründung

670

Mitarbeiter

Die Knaus Tabbert Gruppe ist ein Hersteller von Wohnwagen, Campingbussen und Wohnmobilen.

Neben den zwei deutschen Werken im bayerischen Jandelsbrunn und dem hessischen Mottgers betreibt die Gruppe auch ein sehr profitables Werk im ungarischen Nagyoroszi.

Die Knaus Tabbert Gruppe entstand 2001 aus der Fusion von Knaus und Tabbert. Knaus wurde 1960 von dem Architekten Helmut Knaus gegründet. Der erste Wohnwagen von Knaus war das "Schwalbennest". Tabbert wurde bereits 1934 von Alfred Tabbert gegründet.

Im Oktober 2008 musste Knaus Tabbert nach gescheiterten Verhandlungen mit den Banken Insolvenz anmelden. Zum Insolvenzverwalter wurde der bekannte Insolvenzanwalt Michael Jaffé bestellt. Schon Ende 2008 konnte vermeldet werden, dass das Unternehmen gerettet ist: Käufer war die auf den Erwerb von in schwierigen Umbruchsituationen befindlichen Firmen spezialisierte HTP mit Sitz in Venlo. Allerdings hat auch der Freistaat Bayern eine Bürgschaft in Höhe von 28 Millionen Euro abgegeben. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Dethleffs, Hobby Caravan, Hymer, LMC Caravan.

Chronik

1934 Gegründet von dem Karosseriebaumeister Alfred Tabbert
2008 Insolvenz
2009 Übernahme durch HTP Investments

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Wohnmobile & Caravan

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Lafayette Industriebeteiligungen)

News zu Knaus Tabbert Wohnmobile & Caravan aus Jandelsbrunn

Adresse

Knaus Tabbert GmbH

Helmut-Knaus-Str. 1
94118 Jandelsbrunn

Telefon: 08583-21-1
Fax: 08583-21-380
Web: www.knaustabbert.de

Wolfgang Speck (57)
Gerd Adamietzki (50)
Werner Vaterl (53)

Ehemalige:
Johannes Steinparzer ()
Ralf Röhrnbacher ()
Reinhard Hoßfeld ()
Thomas Dickenberger ()

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter Werbung
Leiter IT / EDV
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich
Werk Mottgers (Tabbert), 36391 Sinntal
 06664-89-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 670 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1934

Handelsregister:
Amtsgericht Passau HRB 7579

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE263242372
Kreis: Freyung-Grafenau
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Lafayette Industriebeteiligungen (de)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: