Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kulturinsel Freizeitparks & Attraktionen aus Neißeaue

Privat

Eigentümer

1992

Gründung

85

Mitarbeiter

Die Kulturinsel Einsiedel ist ein Abenteuerfreizeitpark.

Sie befindet sich in der östlichsten Gemeinde Deutschlands im sächsischen Neißeaue und lockt insbesondere ein junges Publikum durch zahlreiche spielerische Angebote. Die Kulturinsel soll in einer für alle erfahrbaren und offenen Art die Natur mit Kunst und Kultur verbinden und dadurch den Menschen seltener gewordene unmittelbare Erlebnisse verschaffen.

Das aus einer 1992 gegründeten Kunstgalerie entstandene Projekt bietet Dinge wie Klettern auf Hochseilen, Schatzsucherrollenspiele, Hörspielkino oder verschiedene Rollenspiele. Eine Spiellandschaft umfasst ein Piratenschiff, Weidenlabyrinth und Zauberschloss mit diversen Brücken und Geheimgängen.

Zudem gibt es ein Theater zum Essen in einer rekonstruierten Krönungshalle. Zu bestimmten Anlässen wie der Walpurgisnacht wartet die Kulturinsel mit themenbezogenen Extras auf. Übernachtungen im Baumhaushotel sind jederzeit möglich. Allerdings hat der Park im Winter geschlossen. Er ist eingebunden in die Ferienregion Zentrallausitz. (sc)

Chronik

Adresse

Künstlerische Holzgestaltung
Bergmann GmbH
Kulturinsel Einsiedel 1
02829 Neißeaue

Telefon: 035891-491-15
Fax: 035891-491-11
Web: www.kulturinsel.de

Doreen Stopporka (40)

Ehemalige:
Elke Williger () - bis 22.11.2013
Manuela Claus () - bis 22.11.2013
Rene Crell () - bis 22.11.2013

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 85 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1992

Handelsregister:
Amtsgericht Dresden HRB 31920

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Görlitz
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Jürgen Bergmann (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Künstlerische Holzgestaltung
Bergmann GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro