Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Laura Sarini Textilindustrie aus Apolda

Privat

Eigentümer

1896

Gründung

50

Mitarbeiter

Strickchic ist ein traditionsreiches Modeunternehmen in Apolda in Thüringen.

Strickchic entwirft jährlich zwei Kollektionen für Damen, die am eigenen Standort in Apolda entwickelt und in der ebenfalls dort ansässigen Strickerei produziert werden. Das Unternehmen wurde 1896 gegründet.

Neben der Eigenmarke strickchic produziert das Unternehmen die Trendmarke Laura Sarini und die Herrenkollektionen mit dem Namen Louis Leonhardt. Ein weiteres Produkt ist der Seemann-Troyer, der aus reiner Schurwolle besteht. Auch Auftragsproduktionen fertigt Strickchic an, von kleinen Aufträgen mit zehn Stück bis zu umfangreichen Produktionen mit mehreren tausend Teilen.

Zu den Aufträgen gehören auch Arbeitsbekleidungen für einheitliche Auftritte und Vereinskleidung. So kleidet die Firma unter anderem den Suhler Knabenchor und den Kreuzchor in Dresden ein.

Strickchic ist Mitglied der Jury und Sponsor des Apolda European Design Awards, der an junge Modedesigner verliehen wird. (hk)

Chronik

Adresse

strickchic GmbH

Herderstr. 2
99510 Apolda

Telefon: 03644-5047-0
Fax: 03644-5047-50
Web: www.strickchic.de

Gerald Rosner ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1896

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRB 100699

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 130.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE150113409
Kreis: Weimarer Land
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Gerald Rosner (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
strickchic GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro