Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

LeasePlan Leasinggesellschaften aus Neuss

Investor

Eigentümer

1973

Gründung

360

Mitarbeiter

Leaseplan ist ein niederländisches Finanzdienstleistungsunternehmen mit der Kernkompetenz Fuhrparkmanagement. Auf diesem Gebiet hat sich die Firma weltweit einen Namen gemacht. Bis heute hat sich die Gesellschaft zum weltgrößten Anbieter von Fuhrparkmanagementservices entwickelt.

Neben dem reinen Finanzleasing für betriebliche Fuhrparks setzen sich die Serviceleistungen aus Tankkarten, Unfall- und Schadenservices zusammen. Darüber hinaus bietet die Firma Versicherungen. Zudem können ausgesuchte Consulting-Projekte im Fuhrparkbereich beauftragt werden.

Das Unternehmen kann auf eine mehr als 50-jährige Geschichte zurückblicken. Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1973. Als dritte ausländische Tochtergesellschaft der ABN Amro Lease Holding wurde Leaseplan in Düsseldorf gegründet. In erster Linie beschäftigte sich das Unternehmen mit Mobilienleasing.

Als operationelle Gesellschaft für Mobilienleasing und Fuhrparkmanagement gründete man Leaseplan Deutschland. 1991 wurden Niederlassungen in Hamburg, Neuss, Frankfurt und Stuttgart eröffnet. Fünf Jahre später verschmolzen Travelcard Deutschland mit Leaseplan. Es wurde Travelcard Deutschland Abrechnungssysteme gegründet.

Um die Verbundenheit der niederländischen Holding zu ihrer Hauptmarke Leaseplan stärker herauszustellen, änderte die ABN Amro Lease Holding ihren Namen in Leaseplan Corporation. Ein Jahr später wechselte die Leaseplan Corporation ihre Eigentümer. Neue Kapitaleigner wurden zu 50 Prozent die Volkswagen-Gruppe sowie zu jeweils 25 Prozent die Mubadala Development Company und die Olayan Group.

2012 war das Unternehmen weltweit in 31 Ländern präsent. In Deutschland betreute das Unternehmen in jenem Jahr rund 83.500 ausschließlich gewerblich genutzte Fahrzeuge der rund 800 Kunden.

Die Leasing- und Fuhrparkmanagementgesellschaft befindet sich heute zu jeweils 50 Prozent im Besitz der Volkswagen Bank und der Fleet Investments B. V. Hierbei handelt es sich um eine Investmentgesellschaft des deutschen Bankiers Friedrich von Metzler. Sie ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der niederländischen Firma Leaseplan Corporation.

Der Hauptsitz der Firma liegt in der nordrhein-westfälischen Stadt Neuss, unweit der Landeshauptstadt Düsseldorf. Weitere Niederlassungen befinden sich in Hamburg, Neuss, Liederbach bei Frankfurt am Main, in Kirchheim Teck bei Stuttgart sowie in München. Hinzu kommt ein Regionalbüro in Berlin. (tl)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: ALD Lease Finanz.

Chronik

1973 Gegründet von ABN Amro
2004 Volkswagen übernimmt 50 Prozent
2015 Volkswagen verkauft seine Anteile an Fonds

News zu LeasePlan Leasinggesellschaften aus Neuss

Adresse

LeasePlan Deutschland GmbH

Hellersbergstr. 10b
41460 Neuss

Telefon: 02131-132-0
Fax: 02131-132-103
Web: www.leaseplan.de

Johan Friman (51)
Edwin de Jong (48)

Ehemalige:
Johan Friman ()
Roelof Hansman ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 360 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1973

Handelsregister:
Amtsgericht Neuss HRB 8447

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:
UIN: DE813709529
Kreis: Rhein-Kreis Neuss
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
1. Goldman Sachs, TDR u.a. Fonds (de)
2. Enste/von Metzler/Müller (de)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
LeasePlan Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro