Medigreif
Reha-Kliniken aus Greifswald

> Anzahl Mitarbeiter
1865
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
100 - 250 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1990

MEDIGREIF - GmbH

Pappelallee 1
17489 Greifswald

Kreis: Vorpommern-Greifswald
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern


Telefon: 03834-872-0
Web: www.medigreif.de


Kontakte

Geschäftsführer
Prof. Dr. Dietmar Enderlein
Klaus Schilling

Gesellschafter

Medigreif-Gruppe Familie Enderlein
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stralsund HRB 122
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 766.938 Euro
Rechtsform:

UIN:

wer-zu-wem-Ranking

Platz 8.311 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Medigreif-Gruppe ist ein in Greifswald ansässiger Firmenverbund, der Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken sowie Bildungs- und Dienstleistungseinrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt betreibt.

Medigreif umfasst derzeit 23 Unternehmen mit 1.865 Beschäftigten. Im Jahre 2006 wurde die Erlösgrenze von 130 Millionen Euro überschritten. An den achtzehn Standorten gibt es Niederlassungen aus sehr verschiedenen Bereichen:
  • vierzehn medizinische Fachhäuser,
  • ein integratives Gesundheitszentrum,
  • vier Krankenhäuser,
  • eine Parkklinik,
  • eine Inselklinik auf Usedom mit integriertem Reha-Zentrum sowie einer Mutter-Kind-Kureinrichtung,
  • eine Betriebsgesellschaft für Krankenhäuser und integrative Gesundheitszentren,
  • ein Gesundheitssportzentrum,
  • eine Seniorenwohnresidenz,
  • eine Planungs- und Objektbetreuungsgesellschaft
  • Abteilungen einer Berufsfachschule in drei Orten,
  • ein Parkhotel sowie
  • das deutsche Institut für Sprachen und Wirtschaft in Stettin

Die medizinischen Schwerpunkte der Krankenhäuser und Kliniken sind verschieden gesetzt. Das Kreiskrankenhaus Burg verfügt über 200 Betten und dient als akademisches Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Daneben betreibt Medigreif noch das Fachkrankenhaus für Rheumatologie und Orthopädie in Vogelsang-Gommern mit 100 Betten sowie die Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung in Anhalt-Zerbst und in Oschersleben mit rund 200 Betten.

Mit rund 230 Betten bietet die Inselklinik Heringsdorf in erster Linie therapeutische Verfahren an, die sich auf einen ganzheitlichen, integrativen Ansatz stützen. Verschiedene naturwissenschaftlich-schulmedizinische, naturheilkundliche und psychotherapeutische Methoden werden sinnvoll miteinander kombiniert. In der Parkklinik stehen knapp 100 Plätze zur Behandlung von kranken und behinderten Menschen im fortgeschrittenen Lebensalter zur Verfügung.

Medigreif wurde im Jahr 1990 gegründet. Zum Jahreswechsel 2009/2010 gingen 94 Prozent der Medigreif-Anteile in den Besitz des in Bad Neustadt an der Saale sitzenden Privatklinikbetreibers Rhön-Klinikum AG über. ()


Suche Jobs von Medigreif
Reha-Kliniken aus Greifswald

Unternehmenschronik

1990 Gegründet von Prof. Endlerein

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Reha-Kliniken

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.200.40.195 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog