Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Georg Menshen
Verpackungsindustrie aus Finnentrop
Download Unternehmensprofil

> 1400 Mitarbeiter

> Umsatz: 204 Mio. Euro (2017)

> 1970 Gründung

> Familien Eigentümer

Georg Menshen GmbH & Co. KG

Industriestr. 26

57413 Finnentrop

Kreis: Olpe

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

MENSHEN Kunststofftechnik GmbH & Co. KG

59846 Sundern

02721-518-0

Telefon: 02721-518-0

Fax: 02721-518-198

Web: www.menshen.com

Gesellschafter

Menshen Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Siegen HRA 6895
Amtsgericht Siegen HRB 6311
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 40.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE126181222

Kontakte

Geschäftsführer
Lutz Menshen
Wolfram Kobusch
Ludger Braukmann
Jörg Deutz
Die Firma Menshen ist weltweit führend im Bereich Schraubdeckel.

Im Fokus des inhabergeführten Unternehmens aus Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Finnentrop steht die Herstellung vielfältiger Verpackungssysteme. Schwerpunkte sind Verschlüsse sowie Schraubdeckel aus Kunststoff. Darüber hinaus werden Schwammaufträger für den Einsatz in Tuben und Beutel oder Flaschenverschlüssen entwickelt. Vervollständigt werden die Services von kundenindividuellen Lösungen. Etabliert ist eine eigene Entwicklungsabteilung. Auch gibt es ein Kompetenzzentrum für die Montage. Es handelt sich um den Marktführer auf weltweiter Ebene.

Gefertigt werden Produkte für die Branchen Kosmetik und Detergenzien sowie Reinigungsmittel inklusive Waschmittel. Außerdem profitieren die Sparten Chemie und Food sowie Getränke und die Pharmazie von den Produkten. Insofern erstrecken sich die Sortimente auf Flaschen- und Tubenverschlüsse sowie Beutel- und Chemieverschlüsse. Schraubdeckel können für Flaschen und Tuben sowie Tottles geordert werden. Ein weiteres Geschäftsfeld sind Systemverpackungen als Sonderlösungen aus Kunststoff. Dosier-Schraubverschlüsse und Kaffeekapseln runden das Angebot ab.

Im Geschäftsjahr 2017 wurden in Deutschland rund 3,5 Milliarden Teile hergestellt.
Das Betriebsgelände am Stammsitz erstreckt sich auf dreißigtausend Quadratmeter.
Verfügbar sind knapp 150 Spritzgießmaschinen.
Insgesamt gibt es in elf Ländern 14 Standorte von Ungarn bis Nordamerika.

Als Schwesterunternehmen agiert die Firma Stauff aus Südwestfalen.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1970. Zwei Jahre später entstand Waldwick Plastics im nordamerikanischen Waldwick. Ab 1992 wurde die Expansion forciert. 2004 erfolgte die Reinraumproduktion. (fi)


Suche Jobs von Georg Menshen
Verpackungsindustrie aus Finnentrop

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Verpackungsindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.107.166 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog