Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Norwegian Cruise Line aus Wiesbaden

Konzern

Eigentümer

-

Gründung

50-99

Mitarbeiter

Die Norwegian Cruise Line ist ein norwegischer Veranstalter von Kreuzfahrten.

Schiffe:
  • Norwegian Dream (1992/1998)
  • Norwegian Majesty (1992/1999)
  • Norwegian Sky (1999/2008)
  • Norwegian Spirit (1999/2004)
  • Norwegian Star (2001)
  • Norwegian Sun (2001)
  • Norwegian Dawn (2002)
  • Norwegian Jewel (2005)
  • Pride of America (2005)
  • Norwegian Jade (2006/2008)
  • Norwegian Pearl (2006)
  • Norwegian Gem (2007)

Die Schiffe werden überwiegend bei der Meyer Werft in Papenburg gebaut. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Costa Kreuzfahrten, Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Aida.

Chronik

Adresse

NCL (Bahamas) Ltd.
Niederlassung Wiesbaden
Kreuzberger Ring 68
65205 Wiesbaden

Telefon: 0611-3607-0
Fax: 0611-3607-099
Web: www.ncl.de

Bernd Kortenkamp (49)
Christian Böll (49) - vorher NCO Abwicklungsgesellschaft

Ehemalige:
Francis Riley () - bis 05.01.2016
Michael Zengerle ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 - 99
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Wiesbaden HRB 21772

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE813850087
Kreis: Wiesbaden
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Star Cruises (us)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
NCL (Bahamas) Ltd.
Niederlassung Wiesbaden

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro