Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

ESWE Versorger & Stadtwerke aus Wiesbaden

Kommunal

Eigentümer

1930

Gründung

1350

Mitarbeiter

Die ESWE Versorgungs AG (ESWE) vorsorgt das gesamte Stadtgebiet der Landeshauptstadt Wiesbaden mit Erdgas, Strom, Fernwärme und Wasser. Ausgenommen hiervon sind drei ehemalige Mainzer Stadtteile sowie erdgasseitig die Stadtteile Biebrich, Schierstein und Frauenstein.

ESWE betreibt ferner ein Hallenbad und ist mit der Geschäftsbesorgung für die Straßenbeleuchtung beauftragt.

Gesellschafter sind die Stadt Wiesbaden mit 50,6 Prozent und die thüga Gruppe mit 49,4 Prozent.

Das Unternehmen wurde 1930 gegründet. ()

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Stadt Wiesbaden)

Adresse

ESWE Versorgungs AG

Konradinerallee 25
65189 Wiesbaden

Telefon: 0611-780-0
Fax: 0611-780-2339
Web: www.eswe-versorgung.de

Ralf Schodlok (57)
Jörg Höhler (50)

Ehemalige:
Ralf Schodlok ()
Dr. Stephan Tenge ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.350 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1930

Handelsregister:
Amtsgericht Wiesbaden HRB 2105

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 66.012.556 Euro
Rechtsform:
UIN: DE113822541
Kreis: Wiesbaden
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
1. Stadt Wiesbaden (de)
2. Thüga Stadtwerke-Holding (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ESWE Versorgungs AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro