Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Nehlsen
Recyclingunternehmen aus Bremen
Download Unternehmensprofil

> 2570 Mitarbeiter

> Umsatz: 315 Mio. Euro (2018)

> 1923 Gründung

> Familien Eigentümer

Nehlsen AG

Wilhelm-Karmann-Str. 5

28237 Bremen

Kreis:

Region:

Bundesland: Bremen

Telefon: 0421-84482-2000

Fax: 0421-84482-2199

Web: www.nehlsen.com

Gesellschafter

Nehlsen/Hoffmeyer Nf.
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Bremen HRB 20365 HB
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 15.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE219056708

Kontakte

Vorstand
Oliver Groß
Dirk Peter
Die Firma Nehlsen ist spezialisiert auf das Recycling.

Im Fokus des Familienunternehmens mit dem Hauptsitz in Bremen stehen die Geschäftsfelder Entsorgung und Reinigung.

Für Geschäftskunden gehören neben der Abfallentsorgung auch die Schädlingsbekämpfung und der Abriss zu den Services. Zudem sind Kanaldienstleistungen und die Abscheidertechnik oder Beräumungen im Portfolio enthalten.

Für Privatkunden erstreckt sich die Leistungsbandbreite auf Altkleider und Gartenabfälle sowie Biomüll und Bauabfälle. Zudem bildet der Sperrmüll eine Dienstleistung.

Etabliert wurden 50 Standorte innerhalb Europas und Afrikas.
Tochtergesellschaften sind die Firmen AWG und Beekmann sowie RNO und die Stralsunder Entsorgung.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1923 von Karl Nehlsen als Fuhrgeschäft. 1928 kam es zur Übernahme der Entsorgungsdienstleistungen für Vegesack. Abgefahren wurden um 1930 die Abfälle von Haushalten bis zu öffentlichen Gebäuden. 1939 kam es durch die Gebietsreform zu einem größeren Aktionsradius. Nach dem zweiten Weltkrieg erfolgte die Müllabfuhr mit speziellen Fahrzeugen. Mit Eintritt des ältesten Sohnes Dieter 1949 erweiterte sich der Geschäftsbereich auf den Güterfernverkehr. Um 1970 entstanden Niederlassungen. 1990 wurde das Unternehmen ein Partner des Dualen Systems. 2001 kam es zur Umwandlung in eine Aktiengesellschaft. 2005 wurde das Drei-Säulen-Konzept entwickelt. Auch startete die Errichtung eines Heizkraftwerks in Stavenhagen. 2008 wurde die Firma GMA integriert. 2009 entstand das Projekt 'Nehlsen pro klima' mit dem Ziel, fünf Jahre lang das unternehmerische Handeln bezüglich der Ökologie zu prüfen. (fi)


Suche Jobs von Nehlsen
Recyclingunternehmen aus Bremen

Chronik

1923 Gegründet von Karl Nehlsen in Bremen
2009 Verkauf von vier Entsorgungsniederlassungen an Remondis
2020 Kauf der Interseroh Evert Heeren von Alba (Verkäufer: Alba)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Recyclingunternehmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.231.220.225 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog