Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Getriebebau Nord
Maschinenbauer aus Bargteheide
Download Unternehmensprofil

> 1000-4999 Mitarbeiter

> Umsatz: 6.300 Mio. Euro (2017)

> 1965 Gründung

> Familien Eigentümer

Getriebebau NORD GmbH & Co. KG

Getriebebau-Nord-Str. 1

22941 Bargteheide

Kreis: Stormarn

Region:

Bundesland: Schleswig-Holstein

Werk Gadebusch

19205 Gadebusch

03886-71284


Zweigwerk Glinde

21509 Glinde


NORD Electronic Drivesystems GmbH

26605 Aurich

04941-96060

Telefon: 04532-289-0

Fax: 04532-289-2253

Web: www.nord.com

Gesellschafter

Küchenmeister Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Lübeck HRA 2027 AH
Amtsgericht Lübeck HRB 2038 AH
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 300.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE135507187

Kontakte

Geschäftsführer
Gustav Adolf Küchenmeister
Jutta Humbert
Ullrich Küchenmeister
Jens Paulsen
Dr. Omar Sadi
Getriebebau Nord stellt mechanische und elektronische Lösungen in der Antriebstechnik her.

Das Sortiment umfasst Produkte und Leistungen aus den Kernbereichen:
  • Getriebemotoren
  • Motoren
  • Frequenzumrichter
  • Servo-Systems
  • Industrie-Getriebemotoren
  • Dezentrale Antriebslösungen
  • Mechanische Drehzahlwandler

Seinen Stammsitz hat das Unternehmen im etwas nördlich von Hamburg gelegenen Bargteheide. Dort sind nicht nur die Verwaltung, sondern auch ein Technologiezentrum, ein Endmontagewerk und ein Logistikzentrum untergebracht. Im norddeutschen Raum wird eine Reihe von Niederlassungen betrieben. Vor allem im Hamburger Hafen, der als internationales Drehkreuz eine wichtige Rolle für Getriebebau Nord spielt.

Von dort aus können schnell und flexibel die weltweit mehr als sechzig Tochtergesellschaften, Montagestationen und Service-Standorte sowie die Kunden vor Ort beliefert werden. Die stammen hauptsächlich aus den Branchen Bau, Materialtransport, Pumpen, Kräne, Holz, Bühnentechnik, Lebensmittel und Getränke, Textilien, Chemie, Stahl und Bergbau.

Gegründet wurde das Unternehmen 1965 von Gustav Adolf Küchenmeister und Günter Schlicht. Anfangs beschränkte man sich auf die Herstellung von Getriebegehäusen, Wellen und Flanschen und kaufte alle übrigen für den Getriebebau nötigen Komponenten zu. Inzwischen wird das Unternehmen von Küchenmeisters beiden Kindern Jutta Humbert und Ullrich Küchenmeister geleitet. (sc)


Suche Jobs von Getriebebau Nord
Maschinenbauer aus Bargteheide

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.237.94.109 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog