Onkel Tuca
Unternehmen Obst & Gemüse aus Hamburg

> Anzahl Mitarbeiter
15-49
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1912

AFRIKANISCHE FRUCHT-COMPAGNIE GMBH

Trostbrücke 1
20457 Hamburg

Kreis:
Bundesland: Hamburg


Telefon: 040-36808-0
Web: www.afc-frucht.de


Kontakte

Geschäftsführer
Jörg Doberstein
Stefan Heine - früher bei Walter Pott Fruchtimport
Joachim Hubert Urkötter

Gruppe/Gesellschafter

Schuees Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding: Reederei Laeisz

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hamburg HRB 1763
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 5.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE118527918

wer-zu-wem-Ranking

Platz 32.169 von 130.000

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Onkel Tuca ist der Markenname für Bananen der Afrikanischen Frucht-Compagnie, kurz AFC.

Die AFC hat ihren Sitz in Hamburg, wo sie gut auf die Infrastruktur des großen Hafens vor Ort zugreifen kann. Denn entweder dort oder in einigen Häfen in den Niederlanden und Belgien kommen die Schiffe mit den Bananen an. Am Hauptsitz verfügt die AFC über eine eigene Reiferei mit Pressreifetechnik.

Stammen tun die Bananen von Partner-Lieferanten aus mehreren Ländern Lateinamerikas. Die Erzeuger sind mit dem Global G.A.P.-Siegel zertifiziert, wobei G.A.P. für Good Agricultural Practices, also gute landwirtschaftliche Praxis steht. Eine Rückverfolgbarkeit der Ware ist auch dadurch gegeben.

Nach der Ankunft im Hafen werden die Bananen an den deutschen Lebensmitteleinzelhandel ausgeliefert. Im Regelfall eben unter dem Markennamen Onkel Tuca. Sie können aber auch für Kunden als Handelsmarken etikettiert werden. Dazu kümmert sich die AFC auch um Marketing, Werbemittel, Messe-Displays und andere verkaufsfördernde Maßnahmen.

Die AFC wurde 1912 in Hamburg gegründet und konzentrierte sich zunächst auf das Trocknen von Bananen, die dann als so genannte Feigenbananen importiert wurden. Bereits in den 1920er Jahren verfügt das Unternehmen sowohl über eigene Plantagen in Kamerun und Liberia als auch über eigene Kühlschiffe. Ab 1950 kamen die Bananen aber nur noch aus Mittel- und Südamerika. Die Marke Onkel Tuca kam 1968 auf den deutschen Markt. (sc)


Suche Jobs von Onkel Tuca
Unternehmen Obst & Gemüse aus Hamburg

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Unternehmen Obst & Gemüse

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.172.230.154 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog