Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

OWP Brillenhersteller aus Passau

Privat

Eigentümer

1947

Gründung

60

Mitarbeiter

OWP produziert und vertreibt Brillen.

Um auf die Bedürfnisse eines möglichst breiten Kundenspektrums eingehen zu können, werden neben der etablierten Eigenmarke OWP auch zwei renommierte Designer-Kollektionen angeboten. Das Unternehmen ist Lizenznehmer des exklusiven Designerlabels Strenesse und der jungen Modemarke Mexx.

An Design und Qualität werden dabei hohe Ansprüche gestellt. Darüber hinaus versucht OWP alle Leistungen rund um die Brille anzubieten. Im Servicebereich sollen schnelle Liefer- und Reparaturzeiten und eine möglichst nah an hundert Prozent heranreichende Ersatzteilverfügbarkeit gegeben werden.

Gegründet wurde das Unternehmen 1947 in Passau. Dort befindet sich bis heute der Stammsitz mit Entwicklung, Vertrieb und Verwaltung. Weitere eigene Niederlassungen bestehen in Frankreich, den Niederlanden, Österreich und in den USA. Die Brillen werden in über vierzig Länder verkauft. Rund drei Viertel der gefertigten Produkte sind für den Export bestimmt.

Im Jahr 2007 bekam OWP die Silbermedaille als Partner der Augenoptiker 2007 in Deutschland. (sc)

Chronik

1947 Gegründet als Optische Werke Passau

Adresse

OWP Brillen GmbH

Spitalhofstr. 94
94032 Passau

Telefon: 0851-5901-0
Fax: 0851-5901-123
Web: www.owp.de

Werner Paletschek ()

Ehemalige:
Werner Paletschek ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 60 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1947

Handelsregister:
Amtsgericht Passau HRB 4477

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 715.809 Euro
Rechtsform:
UIN: DE130958831
Kreis: Passau (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Diekmann Familie (de)
Typ: Familien
Holding: Wochenblatt Verlagsgruppe Passau

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
OWP Brillen GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro