Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Klöckner Pentaplast Chemieunternehmen aus Heiligenroth

Investor

Eigentümer

1965

Gründung

380

Mitarbeiter

Klöckner Pentaplast ist ein in Europa und den USA führender Hersteller von Kunststofffolien. Das Unternehmen produziert Folien für die Verpackung von pharmazeutischen Produkten, medizinischen Geräten, Nahrungsmitteln und Produkte für die Herstellung von Plastikkarten und Möbelfurnieren.

Auslandsaktivitäten: Werke in England, Finnland, Holland, Portugal, Russland, Spanien, Schweiz, Thailand.

Das Unternehmen wurde 1965 gegründet. Klöckner Pentaplast wurde im Dezember 2001 durch Cinven von den deutschen Klöckner Werken übernommen. Im Mai 2007 zahlte Blackstone 1,7 Milliarden Dollar für den Kauf von Pentaplast an Cinven. ()

Chronik

1965 Unternehmensgründung
2001 Übernahme durch Cinven
2007 Übernahme durch Blackstone/Strategic Value Partners
2012 Übernahme durch Strategic Value Partners

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Blackstone)

Adresse

Klöckner Pentaplast GmbH

Industriestr. 3-5
56412 Heiligenroth

Telefon: 02602-915-0
Fax: 02602-915-297
Web: www.kpfilms.com

Dr. Markus Hölzl ()
Marc Setzen (47)

Ehemalige:
Stefan Brandt () - bis 02.11.2015
Dr. Dieter Hesterwerth () - bis 15.05.2014
Dr. Markus Hölzl ()
Thomas J. Goeke ()
Werk Gendorf, 84504 Burgkirchen
 0867-7-2228

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 380 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 11
Gegründet: 1965

Handelsregister:
Amtsgericht Montabaur HRB 6803

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811119335
Kreis: Westerwaldkreis
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Blackstone (us)
Typ: Investoren
Holding: Strategic Value Partners

Börsennotiert: Blackstone Group L.P.
WKN: A0MSM5 (BBN)
ISIN: US09253U1088

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Klöckner Pentaplast GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro