Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Provinzial Nord Brandkasse Versicherungsgesellschaften aus Kiel

Kommunal

Eigentümer

-

Gründung

1400

Mitarbeiter

Die Provinzial Nord Brandkasse ist ein Versicherungsunternehmen, das im Rahmen der Provinzial Nord West Versicherungsgruppe vornehmlich Sach-Versicherungsverträge verkauft.

Zum Leistungsspektrum der Firma gehören unter anderem:
  • KfZ-Versicherungen
  • Haftpflichtversicherungen
  • Rechtsschutzversicherungen
  • Unfallversicherungen
  • Transport- und Sachversicherungen

Insgesamt betreut das Unternehmen über zweieinhalb Millionen Versicherungsverträge von Kunden aus dem Nord- und Nordwestdeutschen Raum. Die Provinzial Nord Brandkasse ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Provinzial Nord West Holding. Zuständig ist sie als Regionalversicherer für das Geschäftsgebiet Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Hauptsitz des Unternehmens, das im Jahr 2005 aus dem Zusammenschluss der Provinzial West aus Münster und der Provinzial Nord mit Sitz in Kiel hervorgegangen ist, ist Kiel. Das Lebensversicherungsgeschäft der beiden Vorgängerfirmen wurde damals zur Provinzial Nord West Lebensversicherung zusammengelegt. In über 260 Fachgeschäften der Provinzial-Gruppe werden die Versicherungsprodukte vertrieben.

Ursprünglich entstand das Unternehmen als Feuerversicherung vor 450 Jahren, Mitte des 16. Jahrhunderts. 1874 wurden drei bestehende Gebäudeversicherungsanstalten in Kiel zur Landesbrandkasse Schleswig Holstein zusammengefasst. Dieses Unternehmen erweitete in der Folgezeit seinen Versicherungsschutz und kooperierte ab 1919 mit der neu gegründeten Provinzial-Lebensversicherungsanstalt Schleswig-Holstein. Nach dem Krieg erweiterten diese Firmen ihr Geschäftstellennetz und das Sortiment.

1973 schlossen sich die Landesbrandkasse und die Provinzial zu einer Organ- und Verwaltungsgemeinschaft zusammen und errichten ein neues gemeinsames Verwaltungsgebäude in Kiel. 1982 wurde die Provinzial Schleswig-Holstein zum reinen Lebensversicherer und die Landesbrandkasse übernahm die Schaden- und Unfallversicherungen von ihr. Kurz darauf expandierte man nach Dänemark und 1995 wurde der Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein zum neuen Eigentümer. 1997 übernahm die Provinzial die Hamburger Feuerkasse, deren Anteile dann im Jahr 2007 an die Provinzial Nord West Holding übertragen wurden. (jb)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Provinzial NordWest Holding AG)

Adresse

Provinzial Nord Brandkasse
Aktiengesellschaft
Sophienblatt 33
24114 Kiel

Telefon: 0431-603-0
Fax: 0431-603-1115
Web: www.provinzial.de

Dr. Thomas Niemöller (47)
Matthew Wilby ()
Dr. Ulrich Scholten (49) - vorher Roland Rechtsschutz
Frank Neuroth (55) - vorher DKV Deutsche Krankenversicherung
Stefan Richter (56)
Dr. Wolfgang Breuer (54)
Markus Reinhard (43)

Ehemalige:
Jörg Tomalak-Plönzke () - bis 22.03.2016
Dr. Ulrich Lüxmann-Ellinghaus () - bis 09.04.2015
Jörg Peter Tomalak-Plönzke ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.400 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Kiel HRB 5704 KI

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 75.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE134858992
Kreis: Kiel
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
Provinzial NordWest Holding AG (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Provinzial Nord Brandkasse
Aktiengesellschaft

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro