Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Prüftechnik Unternehmen Mess- und Regeltechnik aus Ismaning

Privat

Eigentümer

1972

Gründung

570

Mitarbeiter

Prüftechnik ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich auf Mess- und Prüfsysteme spezialisiert hat. Rund drei Viertel aller Produkte exportiert das Unternehmen.

Das Produktportfolio umfasst unter anderem Systeme zur laseroptischen Maschinenausrichtung. Hiezu zählen beispielsweise Geräte zur Wellenausrichtung, zur Vermessung der Maschinengeometrie sowie zur Ausrichtung von Riemenantrieben. Hinzu kommen Systeme zur Überwachung von Lageveränderungen, Analyse-Software für das Maschinenausrichten sowie Sensorhalterungen.

Während der Produktbereich Condition Monitoring Maschinenschutzsysteme beinhaltet, steht sie Sparte Systeme für die zerstörungsfreie Werkstoffprüfung für induktive Lagererwärmungsgeräte für Geräte zur Wirbelstromprüfung. Zudem werden Geräte zur Streuflussprüfung, Sensoren und Zubehör sowie Komplettsysteme zur Wirbelstromprüfung angeboten. Induktive Lagererwärmungsgeräte runden das breit gefächerte Spektrum ab.

Die Wurzeln des Unternehmens liegen in den 1970er Jahren. 1972 gründete Dieter Busch die Firma Prüftechnik und begann damit, Überwachungsgeräte für die industrielle Instandhaltung zu vertreiben. Beispielhaft hierfür sind Geräte zur Wälzlagerüberwachung. Prüftechnik entwickelte sich sehr schnell von einer Vertriebsfirma zu einem Unternehmen mit eigener Entwicklung und Produktion.

1976 baute der Mittelständler eine eigene Produktion und Entwicklung auf und stieg dazu in den Bereich der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung ein. Von 1980 an arbeitete man in der Instandhaltung und entwickelte und produzierte induktive Erwärmungsgeräte und Schwingungsmessgeräte. Highlight 1983 war der Einstieg in das Geschäftsfeld laseroptische Ausrichtsysteme.

1989 gründete das Unternehmen in Singapur eine neue Tochtergesellschaft. Zwei Jahre später machte sich Prüftechnik mit dem ersten Diagnose- und Messsystem für rotierende Maschinen inklusive Ausrichtungen, Schwingungsanalysen, Betriebswuchten und Maschinendiagnosen einen Namen. 1993 kam eine neue Tochtergesellschaft in Frankreich hinzu.

Nach der Markteinführung des ersten mikroprozessorgesteuerten, laseroptischen Wellen-Ausrichtsystems und der Gründung einer neuen Tochtergesellschaft in Großbritannien baute man kurze Zeit später den Bereich Zustandsüberwachung aus.
Bis zum Jahr 1999 gründete Prüftechnik Tochtergesellschaften in Belgien, Italien sowie in Polen.

Höhepunkt im Jahr 2000 war die Markteinführung des weltweit ersten Ausrichtsystems mit Laserkreiseln für die Vermessung und Kontrolle der Walzenparallelität. Die Firmen Prüftechnik Alignment Systems und Prüftechnik Condition Monitoring rief man im Jahr 2002 ins Leben. Zwei Jahre später kamen Tochtergesellschaften in Spanien sowie in den USA hinzu. Es folgten weitere Gesellschaften in Japan, Indien sowie in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Der Hauptsitz der Firma liegt im bayerischen Ismaning. Die Gemeinde befindet sich im Norden des Landkreises München. (tl)

Chronik

1972 Gegründet von Dieter Busch

Adresse

Prüftechnik Dieter Busch AG

Oskar-Messter-Str. 19-21
85737 Ismaning

Telefon: 089-99616-0
Fax: 089-99616-200
Web: www.pruftechnik.com

Dr. Sebastian Busch (41)
Dr. Thomas Knöll ()
Johann Lösl ()
Michael Stolze ()
Dr. Thomas Rohe (50)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 570 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1972

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 100556

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.633.153 Euro
Rechtsform:
UIN: DE129443322
Kreis: München (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Dieter Busch u.a. (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Prüftechnik Dieter Busch AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro