Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Resopal
Baustoffhersteller aus Groß-Umstadt
Download Unternehmensprofil

> 500 Mitarbeiter

> Umsatz: 100 - 250 Mio. Euro

> 1867 Gründung

> Konzern Eigentümer

Resopal GmbH

Hans-Böckler-Str. 4

64823 Groß-Umstadt

Kreis: Darmstadt-Dieburg

Region:

Bundesland: Hessen

Telefon: 06078-80-0

Fax: 06078-80-624

Web: www.resopal.de

Gesellschafter

Illinois Tool Work Inc. (USA)
Typ: Konzern
Holding: Wilsonart Holdings

Börsennotiert: Illinois Tool Work Inc.
WKN: 861219 (ILT)
ISIN: US4523081093

Handelsregister

Amtsgericht Darmstadt HRB 31996
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 8.757.450 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811199419

Kontakte

Geschäftsführer
Alan Timothy Pearson
Die Resopal GmbH sieht sich als Pionier des Schichtstoffes und der Oberfläche. Resopal ist eine der härtesten Oberflächen überhaupt.

Die funktionellen wie dekorativen Produkte finden sich im ICE, in Kreuzfahrtschiffen, im Innenausbau und auf Außenfassaden, in Nasszellen, Laboren und Sportstätten und auf Möbeln. Endverbraucher verbinden mit dem Namen 50er-Jahre-Design: Nierentisch, Küche oder Frühstücksbrettchen.

Geschäftsidee des am 16. November 1867 von Hermann Römmler in Spremberg gegründeten Unternehmens war das Recycling. Abfallprodukte aus der Tuch- und Hutfabrikation wurden für die Textilindustrie aufbereitet. Der erste Berührungspunkt mit der Kunststoffindustrie ist die Herstellung von Baumwollflocks als Füllstoff für die Schallplattenproduktion.

Am 19. Dezember 1930 meldete Hermann Römmler das Patent zur Herstellung von Resopal-Schichtpressstoffplatten an. 1946 startete das Unternehmen in Groß-Umstadt neu. Wegen der hohen Bekanntheit der Marke RESOPAL wurde es 1971 entsprechend umbenannt.

Seit 1998 gehört das Unternehmen zum weltweit operierenden Laminathersteller Wilsonart, Temple/Texas/USA, und ist als solches Teil von ITW (Illinois Tool Works Inc.), einem internationalen Mischkonzern mit Sitz in Glenview/Illinois/USA und fast 60.000 Mitarbeitern. 2012 wird Resopal Teil der Wilsonart International, LLC, die sich zu 51 Prozent im Besitz des Fondsverwalters Clayton, Dublier & Rice befindet und noch zu 49 Prozent zu ITW gehört. ()


Suche Jobs von Resopal
Baustoffhersteller aus Groß-Umstadt

Chronik

1867 Gegründet von August-Hermann Römmler
1930 Mehrheitsübernahme durch Brown, Boveri & Cie.
1938 Komplettübernahme durch Brown, Boveri & Cie.
1946 Abteilung Isolierstoffe der BBC in Groß-Umstadt
1987 Mehrheitsübernahme durch die schweizerische Forbo AG
1997 Übernahme durch die Premark FEG GmbH & Co. KG
1998 Übernahme durch den ITW-Konzern
2012 Übernahme durch Wilsonart (Clayton, Dublier & Rice + ITW)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Baustoffhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.207.106.142 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog