Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rothenberger Werkzeugbauer aus Kelkheim

Privat

Eigentümer

1949

Gründung

1600

Mitarbeiter

Rothenberger entwickelt, produziert und vertreibt Rohrwerkzeuge und -maschinen.

Die sind zur Anwendung in der Sanitär-, Heizungs-, Kälte-, Gas-, Klima- und Umwelttechnik gedacht. Das Sortiment beinhaltet rund 5.000 verschiedene Erzeugnisse aus den Hauptgruppen:
  • Fittingwerkzeuge
  • Presstechnik
  • Stahlrohrbearbeitung
  • Rohr- und Installationswerkzeuge
  • Prüf-, Mess- und Einfriertechnik
  • Löt- und Schweißtechnik
  • Kunststoffrohr-Schweißen
  • Rohr-/Kanalreinigungs- und Inspektionstechnik
  • Diamant-Kernbohrtechnik
  • Kälte- und Klimatechnik

Das Unternehmen bringt seine Werkzeuge unter dem Markennamen Rothenberger auf den Markt, aber auch unter ähnlichen Namen wie Roweld oder Rodia. Ergänzend gibt es aber auch Tochtergesellschaften und Beteiligungen, die das Sortiment in einigen Spezialbereichen ergänzen. Das sind Ruko, Kroll, Hellmers, Virax, Super Ego, Sievert, Rico und EDT Eurodima.

Dazu kümmert sich Rothenberger auch um Servicedienstleistungen. Eine Kundenhotline steht für Anfragen zur Verfügung. Außerdem gibt es ein Servicezentrum sowie die Möglichkeit, defekte Geräte von mit Rothenberger kooperierenden Fachhändlern reparieren zu lassen. Ersatzteile werden im Regelfall innerhalb von 48 Stunden ausgeliefert.

Das in Kelkheim im Taunus angesiedelte Unternehmen ist weltweit aktiv und betreibt Niederlassungen in dreißig Staaten sowie 150 Servicestationen rund um den Globus entweder selbst oder über Partnerfirmen. Die Erzeugnisse von Rothenberger werden in gut neunzig Länder exportiert. Insgesamt verfügt das Unternehmen über vierzehn Fertigungsstätten, von denen eine in Hessisch-Lichtenau steht.

Organisiert ist das Unternehmen als Aktiengesellschaft unter dem Dach der Dr. Helmut Rothenberger Holding, zu der achtzig Gesellschaften gehören, die in drei Bereichen tätig sind: Rohrwerkzeuge und Maschinen für die Sanitär-, Heizungs-, Kälte-, Klima- und Umwelttechnik; Werkzeugmaschinen für Präzisionsschleifen und Umformtechnologie sowie die Verwaltung und Vermarktung von energieeffizienten Immobilien. Die größten Firmen hier sind Autania, Real, Walter und Nordwest.

Edwin Rothenberger gründete 1949 ein Handelshaus in Frankfurt. 1974 zog es nach Kelkheim um und nahm nur zwei Jahre später die Expansion ins Ausland mit einer ersten Niederlassung in Frankreich auf. Ab 1979 wurden zahlreiche Konkurrenten im In- und Ausland aufgekauft und in die Unternehmensgruppe eingegliedert. Seit 1998 ist die Struktur mit einer Holding an der Spitze etabliert. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Rothenberger Familie)

Adresse

Rothenberger Werkzeuge GmbH

Industriestr. 7
65779 Kelkheim

Telefon: 06195-800-0
Fax: 06195-800-3500
Web: www.rothenberger.com

Dr. Friedrich Wenzel-Lux (55)
Ralf Weber (51)
Dr. Christian Peter Heine (44)

Ehemalige:
Michel Moulin () - bis 07.01.2016
Dr. Georg Wagner () - bis 21.01.2014
Frank Schrick ()
Stefan Geisperger ()
Rothenberger Werkzeuge Produktion GmbH, 37235 Hessisch-Lichtenau
 05602-9394-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.600 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1949

Handelsregister:
Amtsgericht Königstein HRB 2732

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.533.876 Euro
Rechtsform:
UIN: DE188708096
Kreis: Main-Taunus-Kreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Rothenberger Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Rothenberger Werkzeuge GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro