Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Nutzfahrzeuge Werdau (SAXAS) aus Werdau

Privat

Eigentümer

2004

Gründung

180

Mitarbeiter

SAXAS (ehemals Kögel Werdau) ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von Nutzfahrzeugaufbauten, die vorrangig im Verteilerverkehr für die Distribution verschiedenster Waren und Güter eingesetzt werden.

Entstanden aus der 2004 in Insolvenz gegangenen Kögel Werdau GmbH. Am Standort Werdau werden bereits seit 1898 Schienen- und Straßenfahrzeuge produziert.

Gesellschafter sind vier Führungskräfte, die das Unternehmen 2004 nach der Insolvenz im Zuge eines MBO kauften und weiter führen. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Schmitz Cargobull, Kögel, Sommer Fahrzeugbau.

Chronik

2004 Insolvenz der Kögel Werdau GmbH und Neugründung

Adresse

SAXAS Nutzfahrzeuge Werdau AG

Greizer Str. 70
08412 Werdau

Telefon: 03761-49-0
Fax: 03761-49-2664
Web: www.saxas.biz

Steffen Ebert (50)
Josi Blechschmidt (52)

Ehemalige:
Bernd Voigt ()
Joachim Weigel ()
Josi Blechschmidt ()
Steffen Ebert ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 180 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2004

Handelsregister:
Amtsgericht Chemnitz HRB 21384

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE814008053
Kreis: Landkreis Zwickau
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Voigt/Blechschmidt/Ebert/Weigel (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
SAXAS Nutzfahrzeuge Werdau AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro