Schabmüller
aus Berching
Download Unternehmensprofil

> 330 Mitarbeiter

> Umsatz: 100 Mio. Euro (2018)

> 1924 Gründung

Schabmüller GmbH

Industriestr. 8

92334 Berching

Kreis: Neumarkt i.d.OPf.

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 08462-204-0

Fax: 08462-1841

Web: www.schabmueller.de

Gesellschafter

Aurelius Investkapital
Typ: Investoren
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert: Aurelius SE & Co. KGaA
WKN: A0JK2A (AR4)
ISIN: DE000A0JK2A8

Handelsregister

Amtsgericht Nürnberg HRB 19293
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 775.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE219515641

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 9.647 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Giannino Zanichelli
Federico Gatti
Ralf Haag
Schabmüller entwickelt und produziert elektrische Maschinen und Antriebssysteme für die industrielle Nutzung.

Dabei liegt der Schwerpunkt bei der Herstellung der Elektromotoren auf kundenspezifischen Lösungen für sensible und anspruchsvolle Anwendungsbereiche. Sie kommen vor allem in Hybridsystemen, mobilen Arbeitsgeräten und batteriebetriebenen Fahrzeugen zum Einsatz.

Die Produktpalette ist in folgende Kernfelder aufgeteilt:
  • Asynchronmotoren
  • Hybridsysteme
  • Permanentmagnetmotoren
  • Direktantriebe
  • Komplettsysteme und
  • Gleichstrommotoren

Lag bis Ende 2008 der Fokus auf Gleichstrommotoren, ist ab 2009 der Geschäftsbereich Wechselstrommotoren, der bis dahin lediglich zehn Prozent des Jahresumsatzes ausgemacht hat, quantitativ und qualitativ gleichberechtigt. Grund dafür ist die mit Wirkung zum Januar 2009 vollzogene Übernahme des Bereichs Wechselstrommotoren vom Mobilhydraulikhersteller Sauer Danfoss.

Angesiedelt ist Schabmüller in Berching in der bayerischen Oberpfalz. Eine zweite Produktionsstätte befindet sich im tschechischen Asch.

Franz Schabmüller eröffnete 1924 ein Elektroinstallationsgeschäft, in dem sich schon kurz darauf auch mit der Fertigung von Elektromotoren beschäftigt wurde. 1989 ging das bis dahin familiengeführte Unternehmen an den schwedischen Konzern Garphyttan. Das markierte den Beginn einer durch mehrfachen Eigentümerwechsel geprägten Periode.

Sechs Jahre später, 1995, gehörte Schabmüller dann zur Thrige Electric Gruppe bevor es 2002 vom Sauer Danfoss-Konzern übernommen wurde. Ab diesem Zeitpunkt firmierte die Firma als Sauer-Danfoss (Berching) GmbH. Aus dieser Unternehmensgruppe wurde sie 2007 herausgelöst, wieder in Schabmüller umbenannt und als selbstständig agierendes Unternehmen innerhalb der Industrieholding Aurelius etabliert. (sc)


Suche Jobs von Schabmüller
aus Berching

Chronik

1924 Gegründet von Franz Schabmüller
1989 Übernahme durch den schwedischen Konzern Garphyttan
1995 Übernahme durch die Thrige Electric Gruppe
2002 Übernahme durch Sauer Danfoss
2007 Übernahme durch Aurelius

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Elektrotechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.204.48.64 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog