Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Simon-Fleisch Fleischwarenindustrie aus Wittlich

Privat

Eigentümer

1850

Gründung

370

Mitarbeiter

Simon-Fleisch ist ein Schlacht- und Zerlegebetrieb.

Das Unternehmen liefert ausschließlich an weiterverarbeitende Betriebe und nicht an Endkunden. Jede Woche werden 15.000 Schweine und 300 Rinder geschlachtet. Danach werden die Tiere auftragsgemäß zerlegt, verpackt und mit eigenen Fahrzeugen ausgeliefert.

Das Sortiment umfasst nicht nur Schweine- und Rindfleisch sondern auch Hirsche, Wildschweine und Rehe. Das Wild kommt vorwiegend aus heimischen Revieren.

Das Unternehmen wurde 1850 von dem Ochsenhändler Jakob Simon gegründet. Seit der Gründung ist Simon-Fleisch im Besitz der Familie Simon. (sd)

Chronik

1850 Gegründet von dem Ochsenhändler Jakob Simon

Adresse

Simon Fleisch GmbH

Gutenbergstr. 12
54516 Wittlich

Telefon: 06571-6902-0
Fax: 06571-20941
Web: www.simon-fleisch.de

Bernhard J. Simon ()
Alexander Simon (35)

Ehemalige:
Bernhard J. Simon ()
Paul J. Simon ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 370 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1850

Handelsregister:
Amtsgericht Wittlich HRB 11250

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE149899050
Kreis: Bernkastel-Wittlich
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Simon Wittlich Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Simon Fleisch GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro