Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

TÜV Rheinland Prüfdienstleister aus Köln

Verein/VVaG

Eigentümer

1872

Gründung

14400

Mitarbeiter

Die TÜV Rheinland Group ist ein großer international agierender Dienstleistungskonzern, dessen Schwerpunkt auf Sicherheit und Qualität im gesamten technischen Bereich liegt.

Die rund 2.500 angebotenen Serviceleistungen sind in 38 Geschäftsfelder eingeteilt. Diese gehören wiederum zu einem der folgenden sechs Geschäftsbereiche:
  • Industrie Service
  • Mobilität
  • Produkte
  • Leben und Gesundheit
  • Bildung und Beratung
  • Systeme

Unter dem Punkt Mobilität ist der Bereich zusammengefasst, der zumeist mit TÜV assoziiert wird, also Fahrzeuguntersuchungen, Führerscheinprüfungen und ähnliches, aber auch Luftfahrt- und Bahntechnik.

Das Unternehmen darf für geprüfte Qualität und Sicherheit von Produkten und Produkteigenschaften, Dienstleistungen, Unternehmen, Systemen sowie Personaleinsatz Zertifizierungen vergeben, die genau festgelegten Kriterien entsprechen und weltweit Anerkennung finden.

Der Stammsitz des Unternehmens befindet sich in Köln. Weitere Niederlassungen sind flächendeckend über ganz Deutschland verteilt. International ist der TÜV Rheinland in 62 Ländern auf allen Kontinenten mit rund 350 Vertretungen präsent. Seit 2006 ist es zudem Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen.

Der Jahresumsatz 2007 beträgt circa 980 Millionen Euro und ist damit das erfolgreichste Geschäftsjahr in der Unternehmensgeschichte. Davon wurden ungefähr sechzig Prozent in Deutschland erwirtschaftet. Die Umsatzrendite für diesen Zeitraum lag bei 5,7 Prozent. Die Hälfte der Mitarbeiter des TÜV Rheinland sind im Ausland beschäftigt.

In Eigeninitiative gründeten 1872 einige Unternehmer zur Sicherung ihrer Fertigungsanlagen den Verein zur Überwachung der Dampfkessel im heutigen Wuppertal. Fünf Jahre später gehörten mehr als achtzig Dampfkesselbetreiber zum Rheinischen Dampfkessel-Überwachungsverein, kurz DÜV. Ab 1900 führte dieser Verein die ersten Kraftfahrzeuginspektionen durch und nahm Führerscheinprüfungen ab.

1936 wurde aus DÜV der TÜV, der Technische Überwachungsverein, der 1962 seinen heutigen Namen erhielt. Mehrere Fusionen und Firmenintegrationen sowie die Ausweitung des operativen Geschäfts auf neue Felder und ins Ausland folgten. 1992 wurde aus dem eingetragenen Verein eine Aktiengesellschaft. (sc)

Chronik

2012 Übernahme e/t/s Didaktische Medien

Adresse

TÜV Rheinland AG

Am Grauen Stein
51105 Köln

Telefon: 0221-806-0
Fax: 0221-806-114
Web: www.tuv.com

Dr. Michael Fübi (49)
Thomas Biedermann (50)
Stephan Schmitt (55)
Ralf Scheller (53)
Vincent Furnari (47)

Ehemalige:
Ulrich Fietz () - bis 03.09.2015
Prof. Dr. Bruno O. Braun ()
Dr. Christoph Hack ()
Dr.-Ing. Manfred Bayerlein ()
Volker Klosowski ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 14.400 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1872

Handelsregister:
Amtsgericht Köln HRB 23392

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 35.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811319510
Kreis: Köln
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
TÜV Rheinland Verein (de)
Typ: Vereine
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
TÜV Rheinland AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro