Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Vileda Haushaltschemie aus Weinheim

Privat

Eigentümer

1935

Gründung

724

Mitarbeiter

Vileda ist ein Hersteller von Haushalts- und Reinigungsprodukten.

Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als Marktführer im Bereich mechanische Reinigung und geht in Deutschland von einem Bekanntheitsgrad der Marke Vileda von 97 Prozent aus. Im Mittelpunkt des Sortiments stehen Reinigungstücher. Dazu kommen Schwämme Wischmops, Besen, Bürsten, Flachwischsysteme und Reinigungsroboter.

Das Produktsortiment gliedert sich in die Kategorien feuchte Bodenreinigung - Besen - Staubsysteme - Tücher - Fensterreinigung - Schwämme - Bürsten - Badreinigung - Fusselroller - Handschuhe - Dunstfilter - Wäschepflege - Nachfüller und Extras - elektrische Reinigunsgeräte.

Neben der Marke Vileda wedren auch Produkte unter den Markennamen O'Cedar und Wettex verkauft. Generell läuft der Vertrieb über zwei Hauptschienen. Zum einen über den Einzelhandel und zum anderen über den Großhandel beziehungsweise direkt an Unternehmenskunden. Etwa 85 Prozent des Umsatzes werden mit Erzeugnissen für private Endverbrauchern, die übrigen fünfzehn Prozent mit solchen für professionelle Nutzer gemacht.

Das Unternehmen Vileda hat seinen Hauptsitz, ebenso wie die Muttergesellschaft Freudenberg, in Weinheim in der Rhein-Neckar-Region. Der Vertrieb läuft über die Firma Freudenberg Haushaltsprodukte, die für eine Produktpräsenz in mehr als siebzig Ländern verantwortlich ist. Entwicklungszentren gibt es in Chicago und im chinesischen Suzhou.

Freudenberg ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit einem Milliardenumsatz, das sich trotz seiner Größe im Besitz der Nachfahren des Unternehmensgründers Carl Johann Freudenberg befindet. Es ist mit seinen rund 300 Gesellschaftern eine der größten deutschen Kommanditgesellschaften.

Der Konzern hat seine Aktivitäten in vier Geschäftsfelder unterteilt. Das sind Dichtungs- und Schwingungstechnik, Vliesstoffe und Filtration, Spezialitäten und sonstige sowie Haushaltsprodukte. In das letztgenannte Segment ist auch Vileda integriert.

Vileda entstand auch innerhalb des Freudenberg-Konzerns. Dessen Chemiker entwickelten aus Kunstkautschuk Vliesstoffe, die vielseitig einsetzbar waren. Unter anderem brachten sie das Fenstertuch unter dem Namen Vileda 1948 zur Marktreife, das es in weiterentwickelter Form bis heute zu kaufen gibt. Ab den 50er Jahren erweiterte man das Sortiment schrittweise um Tücher für andere Nutzungen. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Freudenberg Familie)

Weitere Links

Adresse

Vileda GmbH

Im Technologiepark 19
69469 Weinheim

Telefon: 06201-8087-1000
Fax: 06201-88-874000
Web: www.vileda.de

Uwe Scheuermann (54)
Jörg Ehlen (47)

Ehemalige:
Dr. Klaus-Peter Meier () - bis 28.12.2015
Marc A. Bajorat ()
Freudenberg Haushaltsprodukte Mannheim, 68219 Mannheim
 0621-8773-0

Freudenberg Haushaltsprodukte Augsburg, 86153 Augsburg
 0821-5588-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 724 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1935

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRB 430529

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.556.459 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811124795
Kreis: Rhein-Neckar-Kreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Freudenberg Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Vileda GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro