Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Vibracoustic
Autozulieferer aus Darmstadt
Download Unternehmensprofil

> 1571 Mitarbeiter

> Umsatz: 1.779 Mio. Euro (2014)

> 2012 Gründung

> Familien Eigentümer

Vibracoustic SE

Europaplatz 4

64293 Darmstadt

Kreis: Darmstadt

Region:

Bundesland: Hessen

Telefon: 06151-3964-0

Fax: 06151-3964-444

Web: www.vibracoustic.com

Gesellschafter

Freudenberg Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Darmstadt HRB 98601
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE813973055

Kontakte

Vorstand
Frank Müller
Dr. Jörg Böcking
Marco Altherr
Die Firma Vibracoustic ist weltweit renommiert für Antivibrationssysteme.

Im Mittelpunkt des hessischen Unternehmens mit Sitz in Darmstadt stehen Bauteile für Automobile wie Lager und Luftfedern. Beliefert werden mit der Schwingungstechnik fast alle Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen sowie Tier-One-Lieferanten und damit die höchstpriorisierten Zulieferer. Ziel ist die Steigerung des Komforts an Bord. Es handelt sich beim Betrieb um den Weltmarktführer innerhalb der Sparte mit einem Marktanteil von 17 Prozent.

Schwerpunkte bilden bei Personenkraftwagen und Lastkraftwagen jeweils der Antriebsstrang und das Fahrwerk. Zur Leistungsbandbreite gehören Analysen zum Schwingungsverhalten der Einzelkomponenten und deren Einfluss auf das gesamte System. Mittels der Systemanalyse-Software können die Performance der Komponenten vorausberechnet werden. Über Prüfstände werden viele der Schwingungsphänomene aufgespürt und Lösungen entwickelt.

Aufgeteilt sind die Geschäftsbereiche in sechs Business Areas. Unterschieden werden Fahrwerklager und Motorlager sowie Luftfedern als ein Aufgabenkreis sowie Isolatoren und Tilger. Weiter Sequenzen sind Torsionsschwingungsdämpfer und mikrozelluläres Polyurethan. Zum Einsatz kommen die Produkte zur Reduktion von Geräuschen und Vibrationen. Hauptthemen der Technologie sind die Materialentwicklung wie Gummi und Silikon oder Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk EPDM.

Etabliert wurden 39 Standorte weltweit in 19 Ländern.

Der Betrieb Vibracoustic entstand im Jahre 2001 als Joint Venture der Gruppe Freudenberg sowie des Konzerns Phoenix. 2002 wurde Freudenberg Alleineigentümer. 2012 kam es zum Joint-Venture der beiden Traditionsunternehmen Freudenberg und Trelleborg. 2013 und 2014 wurden Stellen am Produktionsstandort im südbadischen Breuberg abgebaut. (fi)


Suche Jobs von Vibracoustic
Autozulieferer aus Darmstadt

Chronik

2012 Gegründet als JV von Freudenburg und Trelleborg
2016 Freudenberg übernimmt die Anteile von Trelleborg (Verkäufer: Trelleborg)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Autozulieferer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.80.160.29 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog