Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

VerbundVolksbank OWL Volksbanken & Raiffeisenbanken aus Paderborn

Genossen

Eigentümer

1862

Gründung

1025

Mitarbeiter

Die VerbundVolksbank OWL ist genossenschaftlich organisiert und vornehmlich in der Region Ostwestfalen-Lippe tätig. 2017 schlossen sich die Volksbanken Paderborn-Höxter-Detmold und Minden sowie der Bankverein Werther zu dieser Genossenschaft zusammen.

Zu ihren Leistungen gehören betriebswirtschaftliche Beratung, Immobiliengeschäfte, Finanzdienstleistungen, Tipps rund um Sparen und Anlegen, öffentliche Finanzierungshilfen, Auslandsberatung, Versicherungs- und Wertpapierberatungen, Vermögensverwaltungen und elektronische Bankleistungen. Eingeteilt sind die Geschäftsfelder in die vier Segmente:
  • Privatkunden
  • Unternehmenskunden
  • Freiberufler sowie
  • Junge Kunden

Hauptzielgruppe der Aktivitäten der nach eigenen Angaben größten Volksbank Nordrhein-Westfalens ist der private und gewerbliche Mittelstand. Die Zweigstellen der Volksbank befinden sich in Paderborn, Höxter, Minden und Detmold. Insgesamt werden 88 Geschäftsstellen sowie zahlreiche Service-Einrichtungen in den Kreisen Paderborn, Höxter, Detmold, Minden-Lübbecke und Lippe unterhalten.

Die Volksbank ist aus der Fusion der Volksbank Höxter-Beverungen mit der Volksbank Paderborn im Jahr 2003 sowie dem Zusammenschluss mit der Volksbank Detmold 2007 hervorgegangen. Alle drei Bankhäuser können auf eine lange Geschichte zurückblicken, deren Ursprünge bei der Detmolder Volksbank bis zu ihrer Gründung 1862 zurückreichen.

Die Volksbank versteht sich als regionales Unternehmen, das vor Ort innovative Projekte fördert und sich sozial und gesellschaftlich über Sponsoring- und Spendenaktivitäten engagiert. Darüber hinaus gibt es zwei Stiftungen, die über ein Kapital von insgesamt 2,1 Millionen Euro verfügen, das für karitative Projekte, historische Forschungen und Förderungen eingesetzt wird.

2017 schlossen sich die Volksbanken Paderborn-Höxter-Detmold und Minden sowie der Bankverein Werther zusammen. Neuer Name war von nun an: VerbundVolksbank OWL eG.

Historie Bankverein Werther:
Gegründet wurde der Bankverein 1877 von "108 ehrbaren Männern". Es gibt zwei Standorte des Bankvereins Werther und zwar in Werther und in Bielefeld. (sc)

Chronik

Branchenzuordnung

64.19 Kreditinstitute (ohne Spezialkreditinstitute)
wer-zu-wem Kategorie: Volksbanken & Raiffeisenbanken

Adresse

VerbundVolksbank OWL eG

Neuer Platz 1
33098 Paderborn

Telefon: 05251-294-0
Fax: 05251-294-312
Web: www.verbundvolksbank-owl.de

Dr. Ulrich Bittihn (66)
Günter Vogt (64)
Dr. Friedrich Keine (63)
Karl-Heinz Rawert (60)
Rudolf Jäger ()
Ansgar Käter (46)

Ehemalige:
Heinz Peterburs () - bis 18.01.2016
Dr. Friedrich-Michael Keine ()
Dr. Günter Reimund ()
Hans-Werner Hayn ()
Heinz-Hermann Doninger ()
Dr. Ulrich Bittihn ()

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter Werbung
Leiter IT / EDV
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich
Hauptstelle Detmold, 32756 Detmold
 05231-708-0

Hauptstelle Höxter, 37671 Höxter
 05271-960-00

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.025 in Deutschland
Bilanzsumme: 5.500 Mio. Euro (2016)
Filialen: 88
Gegründet: 1862

Handelsregister:

Genossenschaftsregister: Paderborn GnR 238
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE126229693
Kreis: Paderborn
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
VerbundVolksbank OWL eG (de)
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: