Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Wagon Automotive Autozulieferer aus Nagold

Privat

Eigentümer

1933

Gründung

600

Mitarbeiter

Wagon Automotive ist ein Unternehmen, dessen Schwerpunkt in der Herstellung großer komplexer Karosseriemodule aus Stahl oder Leichtbau liegt. Insbesondere hat sich der mittelständisch geprägte Betrieb mit der Blechumformung, dem Karosseriebau sowie mit der Oberflächenbeschichtung in der Branche einen Namen gemacht.

Der Systemlieferant, zu dessen Kunden in erster Linie international führende Automobilhersteller zählen, verfügt über hochautomatisierte Roboterlinien um komplexe Karosseriemodule herstellen zu können.

Den Grundstein setzte das Unternehmen in den 1930er Jahren, als Ernst Wackenhut in Altensteig die Firma Wackenhut ins Leben rief. In erster Linie konzentrierte man sich ganz auf die Herstellung von Lkw-Anhängern, Lkw-Aufbauten und Fahrerhäusern. Im Jahr 1950 startete das Unternehmen damit, Fahrerhäuser für LKW der Marke Daimler Benz herzustellen. Das Jahr 1953 stand ganz im Zeichen des Firmenumzugs in ein neues Werk in Nagold.

1970 investierte das Unternehmen in ein Presswerk. Damit fiel der Startschuss für den Einstieg ins Automobil-Zuliefergeschäft. Das Jahr 1991 stand dagegen ganz im Zeichen der Erweiterung der Produktionskapazitäten mit automatisierten Pressanlagen und Rohbaulinien. 1999 kam es zur Übernahme durch Oxford Automotive Inc. Troy. Zudem wurden die Unternehmen Oxford Automotive Inc. und Wagon Automotive plc zusammengeschlossen.

Prägnant für das Jahr 2009 war ein Management Buy-out und Gesellschafterwechsel. So wurden die B und E GmbH und Tiberina Group mit Sitz in Italien die neuen Gesellschafter. Nachdem im Folgejahr der Standort Wolfsberg immer größer wurde, entschied man sich 2010 zur Gründung eines weiteren Standortes in der Hansestadt Bremen.

Der Unternehmenssitz des Karosseriebauers befindet sich im baden-württembergischen Nagold. Die Stadt liegt rund 50 Kilometer südwestlich der Landeshauptstadt Stuttgart. (tl)

Chronik

1933 Gegründet durch Ernst Wackenhut
1953 Umzug nach Nagold
1999 Übernahmes durch Oxford Automotive Inc.
2006 Fusion Oxford Automotive Inc. und Wagon Automotive plc.
2009 MBO durch Eisseler/Bommer mit Unterstützung der Tiberina Group
2016 Gründung eines weiteren Standortes in Bremens

Branchenzuordnung

25.61 Oberflächenveredlung und Wärmebehandlung
25.50 Schmiede-, Press-, Zieh- und Stanzteile, gewalzte Ringe, pulvermetallurgischen Erzeugnissen
wer-zu-wem Kategorie: Autozulieferer

Adresse

Wagon Automotive Nagold GmbH

Lise-Meitner-Str. 10
72202 Nagold

Telefon: 07452-606-0
Fax: 07452-606-104
Web: www.wagon-nagold.de

Ralf Bommer
Thomas Eisseler
Orlando Caldari

Ehemalige:
%GESCHAEFTSFUEHRER-EHEMALIGE-ITEMS%

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter IT / EDV
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Gesellschafter:
1. Eisseler/Bommer (de)
2. Tiberina Group (it)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 600 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1933

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 340107

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE144369531
Kreis:
Region:
Bundesland: