Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Walter Group
Werkzeughersteller aus Tübingen
Download Unternehmensprofil

> 1093 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro

> 1919 Gründung

> 1 Standorte

WALTER Aktiengesellschaft

Derendinger Str. 53

72072 Tübingen

Kreis: Tübingen

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Werk Münsingen

72525 Münsingen

07381-9294-0

Telefon: 07071-701-0

Fax: 07071-701-212

Web: www.walter-tools.com

Gesellschafter

Sandvik-Gruppe (Schweden)
Typ: Konzern
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert: Sandvik AB
WKN: 865956 (SVKB)
ISIN: SE0000667891

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 381194
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 12.782.297 Euro
Rechtsform:

UIN: DE146894402

wzw-TOP 110.000-Ranking

Platz 2.513 von 110.000

Kontakte

Vorstand
Mirko Merlo
Thomas Veeser
Rüdiger Mannherz
Die Walter Group ist ein weltweit führender Experte für Präzisionswerkzeuge.

Im Mittelpunkt des baden-württembergischen Unternehmens mit dem Headquarter in Tübingen steht die Metallbearbeitung. Entwickelt werden Standardprodukte sowie Sonderwerkzeuge für das Bearbeiten von Bauteilen. Bei den Branchen handelt es sich vom Maschinenbau über die Raumfahrt bis zur Automobilindustrie und Energieindustrie.

Der Leistungsumfang erstreckt sich auf den kompletten Zerspanungsprozess. Zugeschnitten sind die Präzisionswerkzeuge auf das Fräsen und Drehen sowie Bohren inklusive Gewinden. Als Ikone des Bohrens zählt das patentierte Produkt Walter Titex DC170. Durch die innovativen Lösungen ist der Betrieb ein branchenweiter Vorreiter.

Ergänzt werden die Services durch das Konzept Walter Multiply als Dienstleistungsangebot.

Die Aktiengesellschaft gehört zur schwedischen Holding Sandvik mit Sitz in Sandviken. Etabliert wurden weit über 30 Tochtergesellschaften weltweit in mehr als 80 Ländern.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1919 von Richard Walter in Düsseldorf. 1924 kam es zum Kauf eines Tübinger Klein-Unternehmens. Ab 1966 wurden Tochtergesellschaften etabliert. 2001 wurde mit TigerTec die erste zweifarbige Hartmetallwendeschneidplatte weltweit präsentiert. 2004 erfolgte die Übernahme durch die Aktiengesellschaft Körber. Seit 2005 ist das Unternehmen Teil der Holding Sandvik. 2007 kam es zum Zusammenschluss mit den Firmen Titex und Prototyp. 2010 wurde das Servicekonzept Walter Multiply präsentiert. Auch kam es zur Übernahme der nordamerikanischen Marke Valenite. 2016 wurde das Center Walter Technology eröffnet. 2017 wurde die Software-Firma Comara übernommen. (fi)


Suche Jobs von Walter Group
Werkzeughersteller aus Tübingen

Chronik

1919 Gegründet von Richard Walter
1990 Aktiengesellschaft
2005 Übernahme durch die Sandvik Holding
2005 Verkauf der Maschinenbausparte an die Körber Schleifring

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Werkzeughersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.239.56.184 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog