Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

WBG
Wohnungsunternehmen aus Nürnberg
Download Unternehmensprofil

> 331 Mitarbeiter

> Umsatz: 100 - 250 Mio. Euro

> 1918 Gründung

> Kommunen Eigentümer

wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen

Glogauer Str. 70

90473 Nürnberg

Kreis: Nürnberg

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 0911-8004-0

Fax: 0911-8004-201

Web: wbg.nuernberg.de

Gesellschafter

Stadt Nürnberg
Typ: Kommunen
Holding: STWN Städtische Werke Nürnberg

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Nürnberg HRB 227
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 12.600.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE133545058

Kontakte

Geschäftsführer
Frank Thyroff
Ralf Schekira
Sie hat ihre Arbeitsbereiche auf folgende Geschäftsfelder gelegt:
  • Bestandsmanagement
  • Bauträgergeschäft
  • Eigentumsverwaltung
  • Versicherungsschutz
  • Immobilien Stadt Nürnberg
  • Immobilien Städtische Werke Nürnberg

Die Stadt Nürnberg und die Städtischen Werke Nürnberg sind mit sechzig beziehungsweise vierzig Prozent die Gesellschafter der WBG, die als Tochter die Immobilienkompetenz der beiden Besitzer wahrnimmt. Des Weiteren bietet die WBG gemeinsam mit Kooperationspartnern wie dem Bayerischen Roten Kreuz auch weitere Dienstleistungen rund um das Wohnen an.

Um alle Leistungen durchführen zu können, gibt es eine Reihe von Tochterfirmen, die teilweise auf bestimmte Aspekte spezialisiert sind. Hundertprozentige Töchter sind die WBG Kommunal, die NAG Nürnberger Aufbaugesellschaft, die FWG Fränkische Wohnungsbaugesellschaft und Norima. Zudem gibt es indirekt eine Mehrheitsbeteiligung an der Solution Immo.

1918 wird von der Stadt Nürnberg, der Handwerkskammer von Mittelfranken und der Bauinnung Nürnberg der Nürnberger Wohnungsbauverein gegründet. Im selben Jahr entsteht auch die gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft, kurz WBG, die ab 1922 den Wohnungsbauverein übernimmt.

Als die finanzielle Situation der Stadt Nürnberg 2004 aus dem Ruder zu laufen droht, werden vierzig Prozent der Anteile an die Städtischen Werke Nürnberg verkauft. Die sind jedoch auch eine hundertprozentige Tochter der Stadt, die damit zumindest indirekt immer noch über alle Anteile verfügt. Im Zuge dieses Verkaufs bekommt die Wohnungsbaugesellschaft einen neuen Namen und heißt seit Anfang 2005 offiziell WBG Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen.

Darüber hinaus unterhält die WBG eine eigene gemeinnützige Stiftung, die unter dem Namen WBG 2000 Stiftung firmiert. Sie dient der Förderung von gesellschaftlichen Projekten und Initiativen von der Bildung und Erziehung über die Kunst und Kultur bis zur Jugend- und Altenhilfe. Jährlich erhält sie zwischen 50.000 und 100.000 Euro von der WBG. (sc)


Suche Jobs von WBG
Wohnungsunternehmen aus Nürnberg

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Zusatzkriterium: Viehhandel
wer-zu-wem Kategorie: Wohnungsunternehmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.207.106.142 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog