Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Abus Kransysteme Maschinenbauer aus Gummersbach

Privat

Eigentümer

1965

Gründung

850

Mitarbeiter

Abus Kransysteme ist ein führender Hersteller von Hallenkransystemen im Lastbereich. Das Abus-Programm umfasst Transportsysteme für den gesamten Lastbereich von 80 kg bis 100 Tonnen. Pro Jahr werden etwa 6.000 Kransysteme und 14.000 Hebesysteme hergestellt.

Das Werk Marienheide-Rodt ist das zweitgrößte Abus-Werk. Dort werden Leichtkrane gebaut. Darüber hinaus befindet in Marienheide das Entwicklungs- und Schulungszentrum.

Das Unternehmen wurde 1963 von Werner Bühne gegründet. (aw)

Chronik

Adresse

ABUS Kransysteme GmbH

Sonnenweg 1
51647 Gummersbach

Telefon: 02261-37-0
Fax: 02261-37-247
Web: www.abus-kransysteme.de

Lothar Bühne (37)
Dr. Eckhard Bube ()
Michael Bühne (37)

Ehemalige:
Dr. Eckhard Bube ()
Lothar Bühne ()
Werk Marienheide-Rodt, 51709 Marienheide
 02261-37-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 850 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1965

Handelsregister:
Amtsgericht Köln HRB 39091

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 5.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811575164
Kreis: Oberbergischer Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Bühne Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ABUS Kransysteme GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro