Bauhaus
Baumärkte aus Mannheim

> Anzahl Mitarbeiter
14000
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
über 500 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1960

BAUHAUS AG

Gutenbergstr. 21
68167 Mannheim

Kreis: Mannheim
Bundesland: Baden-Württemberg


Telefon: 0800-3905-000
Web: www.bauhaus.info


Kontakte


Gesellschafter

Familie Baus
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Mannheim HRB 1806
Amtsgericht k.A
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN: DE143872350

wer-zu-wem-Ranking

Platz 342 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Bauhaus ist eine europaweit verbreitete Kette von Baumärkten, die ein umfangreiches Warensortiment für Werkstatt, Haus und Garten anbietet sowie Spezialangebote für Handwerker und Gewerbetreibende.

Zum Angebot gehören unter anderem:
  • Bauelemente und Baustoffe
  • Eisenwaren und Elektro-Artikel
  • Farben, Teppiche und Tapeten
  • Holz, Fliesen und Leuchten
  • Sanitärprodukte und Sanitärinstallationen
  • Werkzeuge, Maschinen, Gartenzubehör

Insgesamt hat Bauhaus über 120.000 Artikel im Angebot und ergänzt dieses durch eine breite Palette an Dienstleistungen wie Montageservice, Schlüsseldienst, Holzzuschnitt oder Komplett-Badservice. Über 12.000 Mitarbeiter arbeiten für Bauhaus in über 200 Filialen, die in Ländern wie Dänemark, Finnland, Kroatien, Norwegen, Österreich, Schweden, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei zu finden sind.

In Deutschland gibt es knapp 120 Bauhaus-Märkte. Das Unternehmen führt seine Filialen nicht im Franchise-System, sondern über Regionalgesellschaften. Diese sind Sachsen, Berlin, Hansa, Schleswig-Holstein, Mitte, West, Hessen, Rhein-Ruhr, Südwest, Rhein-Main-Neckar, Schwaben, Süd und Bayern. Die Bauhaus-Filiale in Düsseldorf ist mit über 28.000 Quadratmetern Verkaufsfläche der größte Baumarkt Europas.

Gegründet wurde das Unternehmen 1960 von Heinz Baus in Mannheim als erster Baumarkt Deutschlands überhaupt. Der Bäderausstatter Duscholux wurde ebenfalls von Heinz Baus gegründet. Das Konzept, Werkzeuge und Materialien nicht nur Fachkunden zugänglich zu machen, stammt aus den USA.

Bauhausmärkte sind üblicherweise in 15 Fachabteilungen unterteilt. Einen Schwerpunkt bildet dabei neben Wassersport-, Garten- und Baustoffabteilungen die sogenannte Bäderwelt-Abeilung, in der Sanitäranlagen sowie Wand- und Bodenfliesen erhältlich sind. (jb)

Wesentliche Mitbewerber von Bauhaus
Baumärkte aus Mannheim
sind OBI und Toom Baumarkt.

Suche Jobs von Bauhaus
Baumärkte aus Mannheim

Unternehmenschronik

1960 Erster Baumarkt in Deutschland
1972 Markteintritt in Österreich
1988 Markteintritt in Dänemark
1988 Markteintritt in Skandinavien
1993 Markteintritt in Tschechien
2013 Übernahme von 24 Filialen der insolventen Kette Max Bahr
2020 Übernahme von 6 Filialen der Baumarktkette Knauber (Verkäufer: Knauber)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Baumärkte

Weitere Unternehmen dieses Gesellschafters
in der Schweiz

Weitere Unternehmen dieses Gesellschafters
in Österreich

Weitere Informationen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.192.65.228 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog