Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bijou Brigitte Deutschland Juweliere aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1963

Gründung

918

Mitarbeiter

Bijou Brigitte ist ein Hersteller von Modeschmuck und modischen Accessoires mit Hauptsitz in Hamburg.

Die Produktpalette umfasst neben Armschmuck, Broschen, Haarschmuck, Ketten, Körperschmuck, Ohrringen und Ringen auch Gürtel, Herrenaccessoires, Mützen, Schals, Sonnenbrillen, Taschen, Tücher und Uhren. Das Angebot beinhaltet nicht nur Mode- und Kinderschmuck, sondern auch hochwertigen Echtsilberschmuck, eine Edelstein- und Bernsteinkollektion, ein Mineralien- und Fossiliensortiment sowie die Designer-Produktlinie Senso di Donna.

Insgesamt hat Bijou Brigitte mehr als 9.000 einzelne Artikel im Sortiment und betreibt ein Netz von über 1.100 Verkaufsfilialen im In- und Ausland, wobei der Auslandsanteil der Fachgeschäfte über 60 Prozent beträgt. Die Filialen sind teilweise verpachtet und Franchise-Filialen. Es gibt sie in Bulgarien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Litauen, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Slowakei, Spanien, der Tschechischen Republik, der Türkei, Ungarn und den USA.

Bijou Brigitte entwickelt pro Jahr zwei Schmuckkollektionen. Die Schmuckware wird in der Regel vom Einkaufsteam der Firma direkt bei den Herstellern auf der ganzen Welt eingekauft und importiert. Die Standorte der Verkaufsfilialen, die einheitlich designt sind, befinden sich ausschließlich in guten City-Lagen. Es werden inzwischen auch mehr als 100 Concession-Stores in Warenhäusern betrieben.

Gegründet wurde das Unternehmen 1963 von Friedrich Werner als Import- und Handelsunternehmen für Modeschmuck. Drei Jahre später baute die Firma eine maschinelle Eigenfabrikation sowie einen bundesweiten Außendienst zur Händlerbetreuung auf. Nach stetig wachsenden Verkaufserfolgen wurde Bijou Brigitte 1987 zur Aktiengesellschaft und errichtete im Hamburger Stadtteil Poppenbüttel ein neues Firmengebäude.

Der Schritt ins Ausland erfolgte 1989. Die 300. und zugleich erste ungarische Filiale eröffnete im Jahr 2000 und 2006 folgte die Expansion in die USA, wo die erste Filiale in Florida entstand. Die Zahl von 1.000 Filialen wurde 2007 überschritten. Bijou Brigitte ist mehrheitlich immer noch im Besitz der Gründerfamilie Werner. (jb)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Beeline, Claires.

Chronik

1963 Gegründet von Friedrich-Wilhelm Werner
1988 Börsengang

Weitere Links

Adresse

Bijou Brigitte modische Accessoires AG

Poppenbütteler Bogen 1
22399 Hamburg

Telefon: 040-60609-0
Fax: 040-6026409
Web: www.bijou-brigitte.com

Roland Werner (47)
Marc Gabriel (50)
Jürgen Gödecke (52)

Ehemalige:
Gert Koetke ()
Marc Gabriel ()
Roland Werner ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 918 in Deutschland
Umsatz: 225 Mio. Euro (2013)
Filialen: 471
Gegründet: 1963

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 38204

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 8.100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE118619082
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Werner Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert: Bijou Brigitte AG
WKN: 522950 (BIJ)
ISIN: DE0005229504

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bijou Brigitte modische Accessoires AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro