Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Juwelier Becker Juweliere aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1875

Gründung

100

Mitarbeiter

Becker ist ein alteingesessener Hamburger Juwelier und Uhrmacher.

Das Stammhaus in der Hamburger Innenstadt brannte im Dezember 2005 nahezu vollständig aus.

1875 etablierte Wilhelm Becker in der Hamburger Innenstadt das erste Geschäft. Hermann Giercke, dessen Enkel Andreas und Nicolaus heute seine Position bekleiden, übernahm 1923 die Leitung des Unternehmens. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die vorhandene Ware größtenteils konfisziert und die Firma startete mit dem Verkauf von eisernen Leuchtern und Plexiglas-Zigarettenetuis mit acht Mitarbeitern neu. Deren Zahl wuchs in den darauf folgenden Jahren auf über fünfzig an. (sd)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Wempe.

Chronik

1875 Gegründet von Albert Becker
1900 Hermann Gierke wird Teilhaber
1902 Umzug in die Kattrepel
1938 Umzug zum Gerhart-Hauptmann-Platz
1986 Eröffnung einer Filiale im Sachsentor in Bergedorf
2005 Brand im Stammhaus

Adresse

W. Becker & Co.

Gänsemarkt 19
20354 Hamburg

Telefon: 040-334090
Fax: 040-33441979
Web: www.becker-hamburg.de

Nicolaus Giercke ()
Andreas Giercke ()

Ehemalige:
Andreas Giercke ()
Nicolaus Giercke ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 2
Gegründet: 1875

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRA 14578

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE118906493
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Gebrüder Giercke (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
W. Becker & Co.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro