Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
aus Paderborn
Download Unternehmensprofil

> 500-999 Mitarbeiter

> Umsatz: 50 - 100 Mio. Euro

> 1904 Gründung

> Kirchlich Eigentümer

Barmherzige Brüder Trier gGmbH

- Brüderkrankenhaus Paderborn -

Husener Str. 46

33098 Paderborn

Kreis: Paderborn

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 05251-702-0

Fax: 05251-702-1009

Web: www.bk-paderborn.de

Gesellschafter

BBT Gruppe Barmherzige Brüder (Katholische Kirche)
Typ: Kirchlich
Holding: Barmherzige Brüder Trier

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Koblenz HRB 24056
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE149876279

Kontakte

Direktor, Geschäftsführer
Siegfried Rörig
Matthias Warmuth
Dr. Albert-Peter Rethman
Werner Hemmes
Andreas Latz
Das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität Göttingen. Die Einrichtung befindet sich in Trägerschaft der Barmherzigen Brüder Trier e.V..

Das medizinische Leistungsspektrum wird in erster Linie durch zahlreiche Fachkliniken und spezialisierte Therapiezentren angeboten. Wichtige Fachkliniken sind etwa die Klinik für Allgemeinchirurgie, Anästhesie, Innere Medizin, Gastroenterologie sowie Hämatologie und Onkologie. Ferner ist die Klinik auf den Gebieten der Radiologie, Unfallchirurgie, Strahlentherapie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie spezialisiert.

Darüber hinaus umfasst das Leistungsangebot ein Lungen-, Darm- und Prostatakarzinomzentrum. Auch stehen ein Psychologischer Fachdienst, ein Gesundheitszentrum mit Physiotherapie, eine Seelsorge und eine Ernährungsberatung inklusive Diättherapie zur Verfügung.

Gegründet wurde das in Nordrhein-Westfalen gelegene Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn im Jahr 1904. Gründer sind die Barmherzigen Brüder von Maria Hilf. Eine Vielzahl an Neu- und Umbaumaßnahmen haben das Krankenhaus in den vergangenen Jahrzehnten geprägt. 2006 wurden beispielsweise in der Einrichtung drei Stationen zu Wahlleistungsstationen umgebaut. Im Folgejahr hat eine Radiojodstation ihre Pforten geöffnet. Zudem besteht seit jenem Jahr die neue Zentrale Aufnahmestation.

Jedes Jahr werden etwa 20.000 Patienten stationär und 36.000 ambulant versorgt. (tl)


Suche Jobs von Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
aus Paderborn

Chronik

Branchenzuordnung

86.10 Krankenhäuser
wer-zu-wem Kategorie: Kliniken

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.238.190.122 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog