Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bulthaup Küchenhersteller aus Bodenkirchen

Privat

Eigentümer

1949

Gründung

534

Mitarbeiter

Bulthaup ist ein Küchenhersteller, der sich auf die Produktion von designorientierten Luxusmarken spezialisiert hat.

Den Küchen liegt ein ganzheitliches Planungskonzept zu Grunde. Ergonomisches Arbeiten und Funktionalität stehen ebenso im Vordergrund wie die Prinzipien von Ästhetik und Sinnlichkeit, damit alle Produkte höchsten gestalterischen Ansprüchen genügen. Um die ergonomischen Aspekte angemessen zu berücksichtigen, besteht eine enge Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Physiotherapeuten.

Entscheidend ist, dass nicht in Einzelteilen, sondern ganzheitlich in Lebensräumen geplant werden soll. Dabei wird jede Küche individuell geplant und kommissionsweise gefertigt. Dafür wurde Anfang der neunziger Jahre ein flexibles Baukastensystem eingeführt, das mit seiner Vielzahl an Modulen und Einbauelementen viele Gestaltungsmöglichkeiten erlaubt. Charakteristisches Gestaltungselement ist die Küchenwerkbank, ein in der Mitte der Küche platzierter massiver Arbeitstisch aus Holz oder Edelstahl, in den gleichzeitig Funktionselemente wie Spüle und Herd integriert sind.

Bulthaup ist in der Lage nicht nur Einzelküchen anzufertigen, sondern auch Projekte mit mehreren hundert Einheiten zeitnah umzusetzen, wofür rund 600 Mitarbeiter weltweit sorgen.

Die Zentrale des Unternehmens liegt in Aich bei Bodenkirchen in Niederbayern. Ausländische Niederlassungen befinden sich in Brüssel, Barcelona, Paris, Tel Aviv und Los Angeles. Über ein Netz von rund 500 Vertretungen und Partnern wird der Vertrieb in knapp 50 Länder gesteuert. Die Exportquote liegt bei rund siebzig Prozent.

Martin Bulthaup gründete das Unternehmen 1949 in Aich. Zunächst ging die Ausrichtung eher in eine Richtung, in der die gefertigten Erzeugnisse in erster Linie funktional sein sollten, weshalb das Design mehr in den Hintergrund getreten ist. Gerd Bulthaup, der Sohn des Gründers übernahm die Firma 1974 und änderte die Ausrichtung insofern, als das er den bekannten Gestalter Otl Aicher designorientierte Küchen gestalten ließ. Dessen Ideen prägen bis heute die Entwürfe und Produktionslinien bei Bulthaup.

Das Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design verlieh dem Unternehmen für ihr Einrichtungskonzept bulthaup b3 den Good Design Award 2004. Sieben Jahre vorher zeichnete die Europäische Kommission Bulthaup mit dem Lifetime Achievement Award und dem Europäischen Design-Preis aus. (sc)

Chronik

1949 Gegründet von Martin Bulthaup in Aich
1974 Übernahme durch den Sohn Gerd Bulthaup

Adresse

Bulthaup GmbH & Co KG

Werkstr. 6
84155 Bodenkirchen

Telefon: 08741-80-0
Fax: 08741-80-309
Web: www.bulthaup.de

Marc Oliver Eckert (46)

Ehemalige:
Frank Lendowski ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 534 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1949

Handelsregister:
Amtsgericht Landshut HRA 5617
Amtsgericht Landshut HRB 708

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE128936602
Kreis: Landshut (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Bulthaup/Eckert Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bulthaup GmbH & Co KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro