Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Cabb Chemieunternehmen aus Sulzbach

Investor

Eigentümer

2003

Gründung

300

Mitarbeiter

CABB (ehemals Clariant Acetyl Building Blocks) ist ein Hersteller von Monochloressigsäure (MCAA) und für dieses Produkt Marktführer. MCAA ein wichtiges Zwischenprodukt für Anwendungen in den verschiedensten Industrien wie z.B. Agrochemie, Waschmittel, Kunststoffe und Pharmazeutika.

Von Gilde Buy-Out im Juni 2005 mit einem Anteil von 70,9 Prozent übernommen und im November 2006 an AXA verkauft. 2011 ging Cabb weiter an die britische Bridgepoint Capital um dann wiederum bei Permira zu landen. ()

Chronik

2003 Ausgründung aus dem Schweizer Chemiekonzern Clariant
2005 Clariant verkauft Cabb an Gilde Buy-Out
2006 Verkauf an Axa Private Equity
2007 Übernahme der SF-Chem in Pratteln
2008 Mehrheitsbeteiligung an Karnavati Rasayan Ltd. in Ahmedabad/Indien
2011 Verkauf an Bridgepoint Capital
2014 Übernahme durch Permira

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Permira)

News zu Cabb Chemieunternehmen aus Sulzbach

Adresse

CABB Europe GmbH

Otto-Volger-Str. 3c
65843 Sulzbach

Telefon: 06196-9674-0
Fax: 06196-9674-199
Web: www.cabb-chemicals.com

Peter Vanacker (50) - vorher Treofan
Ulrich Siemssen (46)

Ehemalige:
Dr. Uwe Salzer () - bis 25.09.2015
Dr. Martin Wienkenhöver () - bis 10.04.2015
Rudolf de Boer ()
Theo Geeroms ()
Werk Knapsack (Chemiepark Knapsack), 50351 Hürth
 02233-48-6705

Werk Gersthofen (Industriepark Gersthofen), 86368 Gersthofen
 0821-479-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 300 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2003

Handelsregister:
Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 81215

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE814439167
Kreis: Main-Taunus-Kreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Permira (eu)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
CABB Europe GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro