Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Caritas Altenhilfe Pflegeheime aus Berlin

Kirche

Eigentümer

1897

Gründung

2000

Mitarbeiter

Die Caritas Altenhilfe ist ein regional agierender Betreiber von Senioreneinrichtungen.

Mit Sitz in Berlin ist sie Träger von 75 Senioreneinrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens an gut fünfzig Standorten in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Dazu zählen Seniorenwohnhäuser, Seniorenheime, Seniorenzentren und Sozialstationen mit insgesamt rund je 1.300 Pflegeplätzen und Servicewohnungen.

Das Leistungsspektrum der Caritas Altenhilfe beinhaltet Servicewohnen, ambulante Pflege zu Hause, ambulant betreute Wohngemeinschaften und Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz, Tagespflege, Kurzzeitpflege, Verhinderungspflege und vollstationäre Pflege, ambulanten Hospizdienst, fahrbaren Mittagstisch und eine Pflegerufzentrale.

Strukturiert ist die Caritas Altenhilfe als gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Da sie eine kirchliche Basis hat, nimmt die Seelsorge einen breiten Raum ein. Sie gehört zum Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Berlin, der mit 82,14 Prozent auch Hauptgesellschafter ist. Die übrigen 17,86 Prozent liegen bei der Caritas Krankenhilfe.

Die Caritas Altenhilfe verfügt mit der Senioren Service Gesellschaft Verwaltungs- und Hauswirtschaftliche Dienste, kurz SSG, über eine Tochtergesellschaft. Ein Teil der Arbeiten wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern erledigt, was typisch für die Gesamtorganisation Caritas ist. 2008 erhielt die Caritas Altenhilfe eine Auszeichnung als zweitbester Arbeitgeber im Gesundheitsweisen im bundesweiten Wettbewerb vom Great Place to Work Institute.

Der erste Caritas-Verband wurde 1897 von Lorenz Werthmann ins Leben gerufen. Ihm folgten zahlreiche weitere Vereine in deutschen Städten und Gemeinden, so auch in Berlin. Die 1970 verstorbene, sehr vermögende Erna Lindner vermachte fast ihr gesamtes Vermögen der Caritas mit der Auflage, dieses vollständig in der Altenhilfe einzusetzen. Daraufhin gründete die Berliner Caritas die Tochter Caritas Altenhilfe. (sc)

Chronik

1897 Gründung

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Katholische Kirche)

Adelholzener Alpenquellen in 83313 Siegsdorf () Rotstern in 99097 Erfurt () Liga Bank in 93055 Regensburg () Caritas Werkstätten Köln in 50827 Köln () Sozialwerk St. Georg Werkstätten in 45881 Gelsenkirchen () Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein in 47443 Moers () Schlosswerkstätten Paderborn in 33098 Paderborn () Schwabenverlag in 73760 Ostfildern () Missionsärztliche Klinik in Würzburg in 97074 Würzburg () Pax-Bank in 50670 Köln () Josefs-Gesellschaft in 50679 Köln () DKM Darlehnskasse Münster in 48143 Münster () Bank im Bistum Essen in 45127 Essen () Bank für Kirche und Caritas in 33098 Paderborn () Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand in 21107 Hamburg () Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift in 22149 Hamburg () Kolpingwerk in 50667 Köln () St. Elisabeth Krankenhaus Leipzig in 04277 Leipzig () Caritas-Krankenhaus St. Josef in 93053 Regensburg () Pius Hospital Oldenburg in 26121 Oldenburg (Oldenburg) () Marienkrankenhaus Papenburg-Aschendorf in 26871 Papenburg () Bernward Krankenhaus in 31134 Hildesheim () Kath. Hospitalvereinigung Ostwestfalen in 33615 Bielefeld () Kath. Hospitalvereinigung Weser-Egge in 37671 Höxter () Sankt Elisabeth Hospital in 33332 Gütersloh () Eichsfeld Klinikum in 37355 Kleinbartloff () VKKD Kliniken in 40472 Düsseldorf () St. Marien-Krankenhaus Ratingen in 40878 Ratingen () St.-Johannes Hospital Dortmund in 44137 Dortmund () Kath. Krankenhäuser St. Lukas in 44575 Castrop-Rauxel () Katholisches Klinikum Lünen/Werne in 44534 Lünen () Uniklinikum Marien Hospital Herne in 44625 Herne () St. Elisabeth Gruppe in 44649 Herne () Kath. Kliniken Ruhrhalbinsel in 45257 Essen () Katholische Kliniken Essen-Nord-West in 45329 Essen () Prosper-Hospital in 45659 Recklinghausen () St. Vincenz-Krankenhaus Datteln in 45711 Datteln () KKRN Marien-Hospital in 45768 Marl () Marienhospital Gelsenkirchen in 45886 Gelsenkirchen () KKEL - Kath. Kliniken Emscher-Lippe in 45899 Gelsenkirchen () Klinikverbund Westmünsterland in 48683 Ahaus () Marien-Hospital Wesel in 46483 Wesel () St. Josef Krankenhaus Moers in 47441 Moers () Kath. Kliniken im Kreis Kleve in 47533 Kleve () CTT Cusanus Trier in 54290 Trier () Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup in 48165 Münster () Christophorus-Kliniken in 48653 Coesfeld () St. Josef-Stift Sendenhorst in 48324 Sendenhorst () Marienhospital Münsterland in 48565 Steinfurt () St. Antonius-Hospital Gronau in 48599 Gronau ()

Adresse

Caritas Altenhilfe gGmbH

Tübinger Str. 5
10715 Berlin

Telefon: 030-85784-113
Fax: 030-85784-235
Web: www.caritas-altenhilfe.de

Dr. Raimund Haje ()
Helmut Vollmar (61)

Ehemalige:
Rainer Flinks () - bis 24.11.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.000 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 53
Gegründet: 1897

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 5485

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 70.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE215791713
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Katholische Kirche (de)
Typ: Kirchlich
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Caritas Altenhilfe gGmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro