Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Omexom Service Anlagenbauer aus Berlin

Konzern

Eigentümer

1916

Gründung

3000

Mitarbeiter

Omexom, vormals GA Gruppe ist ein in der Energieversorgungstechnik tätiger Unternehmensverbund.

Energieübertragung und Energieverteilung bilden mit ihrem gesamten technischen Spektrum das zentrale Arbeitsfeld der Gruppe. Ausgerichtet ist sie auf Infrastrukturen zur Energieversorgung sowie auf Kommunikations- und Anlagentechnik. Das beinhaltet deren Entwicklung, Bau und Betrieb sowie auch dazugehörige Industrieanlagen und Gebäude. Dabei werden sowohl Teilaufgaben übernommen als auch komplette Anlagen jeder Art und Größe gebaut.

Die Leistungen verteilen sich auf die fünf Kernsegmente:
  • Transportnetze
  • Verteilnetze
  • Anlagentechnik
  • Planung, Trassierung und Dokumentation
  • Kommunikationsnetze

Innerhalb dieser Geschäftsbereiche gibt es noch diverse Kategorien. So arbeitet die Omexom Gruppe im Freileitungsbau, in der Kabeltechnik, beim Bau von Schaltanlagen, von Energie- und Stromversorgungsanlagen, von Trafostationen, Beleuchtungsanlagen, Funknetzen und Kommunikationsfestnetzen. Es kümmert sich um den Rohrleitungsbau, die Baustromversorgung, Systemtechnik, Bahntechnik und um Kraftwerksinstallationen.

Die in Heidelberg ansässige Unternehmensgruppe besteht aus vierzehn Beteiligungsgesellschaften, die in Deutschland und im benachbarten Ausland arbeiten. Zu den Kunden zählen Energieversorger, Gewerbe- und Industrieunternehmen, Betreiber von Telekommunikationsnetzen und diverse Stadtwerke.

Die Gesellschaften der Omexom sind die Omexom Süd aus Fellbach und der Firma Martin Bohsung aus Rutesheim, die GA Energieanlagenbau Nord aus Magdeburg, die in Bamberg sitzende Frankenluk Energieanlagenbau, die GA Hochspannung Leitungsbau aus dem niedersächsischen Walsrode, die GA Netztechnik aus Bietigheim-Bissingen, Elektro Stiller aus Ronnenberg bei Hannover sowie je eine Firma in Österreich, Italien, Ungarn, Tschechien und der Slowakei. Insgesamt gibt es achtzig Niederlassungen, davon der größte Teil in der Bundesrepublik.

Omexom gehört zu Vinci aus Frankreich, einem der weltweit größten Baukonzerne. Dort ist sie in die Sparte Vinci Energies integriert, die sich auf Energie-, Transport- und Kommunikationsinfrastrukturen fokussiert und dezentral organisiert ist. Die GA Gruppe ist erst seit 2012 Teil des Konzerns. Vorher war sie Teil der Schweizer Alpiq Holding. Innerhalb dieser war sie von Heidelberg aus für zwei große Geschäftsfelder verantwortlich: Die Anlagentechnik und die Energieversorgungstechnik.

Auch auf Grund der Schwierigkeiten, die bei Alpiq auf Grund der Energiewende in Deutschland auftraten, trennte der Konzern die Firma auf und verkaufte die eine Hälfte an Vinci. Die andere arbeitet seitdem als Alpiq Anlagentechnik ebenfalls in Heidelberg weiter. Hervorgegangen ist die gesplittete Heidelberger Firma aus der 1916 gegründeten Gesellschaft für elektrische Anlagen, kurz GA. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Vinci)

Adresse

Omexom Service GmbH

Paradiesstr. 208a
12526 Berlin

Telefon: 030-67983-138
Fax: 030-67983-197
Web: www.omexom.de

Frank Westphal (53) - vorher Actemium Cegelec

Ehemalige:
Dr. Steffen Otto () - bis 29.12.2014
Michael Heeß () - bis 11.11.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 3.000 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1916

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 165865

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE283394277
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Vinci (fr)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Vinci S.A.
WKN: 867475 (SQU)
ISIN: FR0000125486

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Omexom Service GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro