Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Cinemaxx
Kinos aus Hamburg
Download Unternehmensprofil

> 2257 Mitarbeiter

> Umsatz: 100 - 250 Mio. Euro

> 1977 Gründung

> Investoren Eigentümer

CinemaxX Cinema GmbH & Co. KG

Valentinskamp 18-20

20354 Hamburg

Kreis:

Region:

Bundesland: Hamburg

Telefon: 040-45068-0

Fax: 040-45068-201

Web: www.cinemaxx.de

Gesellschafter

1. Omers Private Equity (Kanada)
2. Alberta Investment Management (Kanada)
Typ: Investoren
Holding: Vue Entertainment

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hamburg HRA 97892
Amtsgericht Hamburg HRB 131604
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE118725976

Kontakte

Geschäftsführer
Frank Thomsen
Cinemaxx gehört zu den führenden Filmtheater-Betreibern in Deutschland.

Bevorzugt werden Multiplex-Kinos betrieben. Der Schwerpunkt der gezeigten Filme liegt dabei auf großen Produktionen für ein breites Publikum. Es gehören jedoch auch traditionelle Filmtheater zum Portfolio, die neben dem Mainstream auch auf mit einem kleineren Budget gemachte, unabhängige Filme setzen.

Bundesweit zählen 39 Filmpaläste in 33 Städten zum Unternehmen. Insgesamt verfügen diese über mehr als 80.000 Sitzplätze und mehr als 300 Leinwände und damit Kinosäle. Die meisten laufen unter den Markennamen CinemaxX oder in kleinerer Version unter MaxX und sind in möglichst zentraler, innerstädtischer Lage angesiedelt.

Alle Multiplexkinos sind mit neuester Technik im audiovisuellen Bereich ausgestattet. Sie setzen sie auf hohe Komfort- und Qualitätsstandards mit großen Leinwänden, moderne Sesselausstattung in klimatisierten Sälen und den Verkauf von Getränken und Snacks wie Popcorn, Chips, Süßwaren und Eis.

Ansässig ist das Unternehmen in Hamburg, wo es über fünf Filmtheater verfügt. Im Ausland ist Cinemaxx auch in Dänemark mit je einem Filmpalast in Kopenhagen, Odense und Aarhus vertreten.

Hans-Joachim Flebbe gründete das Unternehmen 1977 mit einem Kino in Hannover und expandierte 1980 nach Hamburg. 1989 rief er die Cinemaxx-Gesellschaft ins Leben. Als erstes deutsches Kinounternehmen ging es 1998 an die Frankfurter Börse. Seit Sommer 2009 wurde die Mehrheit an Cinemaxx mit 69 Prozent der Anteile von der Tele-München-Gruppe des Medienunternehmers Herbert Kloiber gehalten. Im Sommer 2012 gingen dessen Anteile jedoch an den britischen Kinobetreiber Vue Entertainment. Dieser verkaufte das Unternehmen jedoch schnell weiter an die kanadischen Pensionsfonds Omers Private Equity und Alberta Investment. ()

Wesentliche Mitbewerber von Cinemaxx
Kinos aus Hamburg
sind UCI Kinowelt.


Suche Jobs von Cinemaxx
Kinos aus Hamburg

Chronik

1977 Gegründet von Hans-Joachim Flebbe
1998 Börsengang
2009 Die Tele-München-Gruppe hat die Mehrheit
2012 Vue Entertainment übernimmt die Tele-München-Anteile
2012 Weiterverkauf an zwei kanadische Pensionsfonds
2018 Zusammenschluss von Cinemaxx und Cinestar

Branchenzuordnung

59.14 Kinos
wer-zu-wem Kategorie: Kinos

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Omers Private Equity)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.30.155 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog