Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

CVJM Nichtregierungsorganisationen (NGO) aus Kassel

Verein/VVaG

Eigentümer

1883

Gründung

840

Mitarbeiter

Der CVJM, der Christliche Verein Junger Menschen, ist eine weltweit agierende Jugendorganisation.

Ihr gehören rund 45 Millionen Menschen in 130 Ländern rund um den Globus an. Im englischsprachigen Raum ist sie als YMCA, als Young Men's Christian Association bekannt. In der Schweiz arbeitet sie als CEVI. Der Sitz des CVJM-Weltbundes beziehungsweise der World Alliance of YMCAs befindet sich in Genf.

Die einzelnen Nationalverbände sind selbstständig und haben deshalb deutlich unterschiedliche Ausprägungen und Schwerpunkte. In Deutschland sieht sich der CVJM als überparteilich auftretender christlich-ökumenischer Jugendverband, dessen Mitgliedschaft konfessionsunabhängig ist. Die Arbeit wird größtenteils von ehrenamtlichen Mitarbeitern geleistet, die sich um die rund 330.000 Mitglieder in der Bundesrepublik kümmern.

Organisert ist der CVJM in Deutschland auf drei Ebenen. Die unterste bilden die etwa 2.200 Ortsvereine. Die gehören einem der dreizehn selbstständigen regional strukturierten Mitgliedsverbände an. Die sammeln sich wiederum unter dem bundesweiten Dachverband, der seinen Sitz in Kassel hat. Zudem sind ihm auch das Evangelische Jugendwerk sowie das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands zugeordnet.

Der Gesamtverband des CVJM ist Mitglied im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland sowie in der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in der Bundesrepublik Deutschland. Als eingetragener Verein steht er für gemeinnützige Zwecke und finanziert sich in erster Linie durch Spenden.

Die Arbeitsbereiche des CVJM in Deutschland verteilen sich über die Oberthemen Bildung, Jugendpolitik, missionarische Jugendarbeit, Kommunikation, Musik und Sport. Sie vollziehen sich durch örtliche Treffen der Mitglieder, durch Konferenzen, Ausschüsse, Arbeitskreise und zentrale Mitarbeitertagungen. Ergänzt wird das durch regelmäßige Publikationen.

Generell liegt dem CVJM beziehungsweise dem YMCA ein ganzheitliches Konzept zugrunde, dass auf die Einheit von Körper, Seele und Geist setzt und deshalb dem Sport eine wichtige Rolle zuerkennt. Am US-amerikanischen Hauptsitz in Springfield, Massachusetts, wurden Ende des neunzehnten Jahrhunderts die beiden Sportarten Basketball und Volleyball erfunden.

Vorher im neunzehnten Jahrhundert entstanden viele christlich geprägte Jünglingsvereine. Unter dem Namen YMCA gründete George Williams 1844 in London einen Verein, der jungen Männern durch den Glauben eine Orientierung im Leben geben wollte und schließlich zur Keimzelle für eine weltumspannende Bewegung wurde. In Deutschland entstand ein ähnlicher Verein 1848 als Rheinisch-Westfälischer Jünglingsbund im heutigen Wuppertal. Den ersten Christlichen Verein junger Männer gab es 1883 in Berlin.

Grundlage für die globale Verbreitung und Verknüpfung der einzelnen Landesverbände war die erste CVJM-Weltkonferenz 1855 in Paris, bei deren Organisation auch Henry Dunant, der spätere Gründer des Roten Kreuzes, eine wichtige Rolle spielte. Die Umbenennung von Christlichen Vereinen junger Männer in Christliche Vereine junger Menschen und damit auch die Öffnung für Frauen fand hauptsächlich in den 1970er statt. (sc)

Chronik

Adresse

CVJM-Gesamtverband in Deutschland e.V.

Im Druseltal 8
34131 Kassel

Telefon: 0561-3087-0
Fax: 0561-3087-270
Web: www.cvjm.de

Matthias Ruf ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 840 in Deutschland
Umsatz: 9 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1883

Handelsregister:
Amtsgericht Kassel VR 1338

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE113092066
Kreis: Kassel (Stadt)
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
CVJM Gesamtverband (de)
Typ: Vereine
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
CVJM-Gesamtverband in Deutschland e.V.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro