Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Debeka Versicherungsgesellschaften aus Koblenz

Finanzkonzern

Eigentümer

1905

Gründung

16351

Mitarbeiter

Die Debeka ist eine der größten deutschen Versicherungsgruppen.

Sie betreut mehr als zwei Millionen Vollversicherte und hat einen Bestand von über 4,5 Millionen Krankenversicherungen, wodurch sie zu den größten privaten Krankenversicherungen in der Bundesrepublik gehört und Ende 2010 sogar die Nummer Eins in diesem Segment ist. Bei der Anzahl privater Pflegeversicherungen ist sie auch im internationalen Vergleich ganz vorne zu finden.

Die Debeka bietet Versicherungsschutz für sämtliche privaten Haushalte in verschiedenen Bereichen, die durch die folgenden Unternehmen bearbeitet werden:
  • Debeka Krankenversicherungsverein
  • Debeka Lebensversicherungsverein
  • Debeka Allgemeine Versicherung
  • Debeka Pensionskasse
  • Debeka Bausparkasse
  • prorente-Debeka Pensions-Management
  • Debeka Betriebskrankenkasse (BKK)

Die ersten beiden, die Debeka Kranken- und Lebensversicherung sind von der Rechtsform her als Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit organisiert. Die anderen sind hundertprozentige Tochtergesellschaften der beiden und werden als Kapitalgesellschaften geführt.

Dadurch fließen sämtliche Überschüsse an die Mitglieder zurück. Denn auch die Gesellschaften drei bis fünf, die zwar als Aktiengesellschaften laufen, werden nach demselben Prinzip verwaltet. Die Debeka BKK ist allerdings auf Grund ihrer Form als Betriebskrankenkasse eine selbstverwaltete Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Zugeschnitten sind die einzelnen Versicherungsangebote auf Menschen in verschiedenen Lebensphasen. Das beginnt mit Schüler und Ausbildung und geht über Berufsanfänger, Singles, Paare und Familien bis zum Ruhestand, wobei die einzelnen Angebote noch weiter unterteilt sind. Zum Beispiel in Altersvorsorge, Berufsunfähigkeit oder Krankheit.

Ihren Hauptsitz hat die Debeka in Koblenz. Über Büros an mehr als 1.200 Standorten in Deutschland wird ein engmaschiges Servicenetz betrieben, das den Kunden eine schnelle und direkte Betreuung garantieren soll.

Das Unternehmen wurde 1905 als Krankenversicherer für Beamte in der Rheinprovinz in St. Johann, heute ein Stadtteil von Saarbrücken, gegründet. Schon 1910 erweiterte man den Geschäftsbereich auf das gesamte Deutsche Reich. 1928 wurde daraus die Deutsche Beamten-Krankenversicherung in Koblenz, aus deren Kürzel sich schließlich der heutige Name ergab. Inzwischen ist sie für alle Bürger offen und nicht auf Beamte beschränkt. (sc)

Chronik

1905 Gegründet als Krankenversicherer für Beamte in der Rheinprovinz
1928 Umfirmierung in Deutsche Beamten-Krankenversicherung
1947 Gründung des Lebensversicherungsverein
1974 Gründung der Bausparkasse Aktiengesellschaft
2002 Gründung der Pensionskasse Aktiengesellschaft

Adresse

Debeka Allgemeine Versicherung AG

Ferdinand-Sauerbruch-Str. 18
56058 Koblenz

Telefon: 0261-498-4664
Fax: 0261-498-5555
Web: www.debeka.de

Uwe Laue ()
Rolf Florian ()
Roland Weber ()
Thomas Brahm (52)
Dr. Peter Görg (61)
Paul Stein (50)

Ehemalige:
Dr. Peter Görg ()
Roland Weber ()
Rolf Florian ()
Thomas Brahm ()
Uwe Laue ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 16.351 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1905

Handelsregister:
Amtsgericht Koblenz HRB 2300

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 38.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Koblenz
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Debeka VVaG (de)
Typ: VVaG
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Debeka Allgemeine Versicherung AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro