Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

R+V Versicherungsgesellschaften aus Wiesbaden

Genossen-
schaften

Eigentümer

1875

Gründung

13676

Mitarbeiter

Die R+V Versicherung ist ein sehr großes Unternehmen mit einem genossenschaftlichen Hintergrund, das fast alle bekannten Versicherungsarten anbietet.

Sowohl für Privatkunden als auch für Unternehmen aus Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft stellt sie individuell ausgerichtete Problemlösungen bereit. Für Privatkunden sind die Versicherungsfelder in folgende Kategorien gegliedert:
  • Berufsunfähigkeit
  • Haftpflicht
  • Hausbau
  • Hausrat und Wohngebäude
  • Kraftfahrzeug
  • Kranken
  • Kredit und Kaution
  • Leben und Rente
  • Privat Police
  • Rechtsschutz
  • Tier
  • Unfall

Firmenkunden können Versicherungen aus dreizehn Hauptfeldern abschließen. Diese sind:
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Bauleistung
  • Elektronik
  • Haftpflicht
  • Kraftfahrzeug
  • Kredit
  • Landwirtschaft
  • Maschinen
  • Multiline
  • Rechtsschutz
  • Sach und Betriebsunterbrechung
  • Transport
  • Unfall

Das Unternehmen ist im Finanzverbund der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Dadurch ist es in mehr als 1.250 genossenschaftlichen Bankinstituten überall in Deutschland vertreten. Die Zentrale der R+V Versicherung befindet sich in Wiesbaden.

In Europa werden mehrere Tochtergesellschaften in Luxemburg und Italien betrieben. Zudem gibt es eine Beteiligung in Spanien sowie eine Niederlassung in Italien. Insgesamt arbeiten rund 11.300 Beschäftigte für das Unternehmen, darunter etwa 4.300 Außendienstmitarbeiter.

Darüber hinaus wird das Rückversicherungsgeschäft international in allen Non-Life-Sparten bedient. Neben dieser Funktion ist das Unternehmen auch als Muttergesellschaft des R+V Konzerns tätig, zu dem nicht nur verschiedene R+V Gesellschaften, sondern auch Firmen wie Kravag und Compertis gehören.

Die Geschichte des Unternehmens begann 1898 mit der Genehmigung der Pensionskasse der Beamten der Neuwieder Raiffeisenschen Organisation für Deutschland. Darauf folgte 1922 die Gründung der Raiffeisen Allgemeine Versicherungsgesellschaft. Diese war eingebunden in das deutsche Genossenschaftswesen und hatte dadurch von Beginn an einen starken Rückhalt.

Nach mehreren Umbenennungen etablierte sich seit 1973 der Name R+V Versicherung. 1990 wurde der gesamte Konzern umstrukturiert. Die R+V Versicherung fungiert seitdem als Holding. Bis heute wurden zahlreiche Firmen in den Verbund eingegliedert oder ausgegründet. (sc)

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Versicherungsgesellschaften

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (VR Gruppe R+V Versicherung)


1. Ebene

Funktion Name
Vorstand Dr. Norbert Rollinger
Vorstand Claudia Andersch - vorher Generali
Vorstand Jens Hasselbächer
Vorstand Heinz-Jürgen Kallerhoff
Vorstand Dr. Christoph Lamby
Vorstand Tillmann Lukosch
Vorstand Dr. Edgar Martin
Vorstand Julia Merkel - vorher Esprit Europe
Vorstand Marc René Michallet

2. Ebene *1

Leiter Produktion *****
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Adresse

R+V Versicherung AG

Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden

Telefon: 0611-533-0
Fax: 0611-533-4500
Web: www.ruv.de

Daten & Fakten

Gesellschafter:
VR Gruppe R+V Versicherung
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 13.676 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1875

Handelsregister:
Amtsgericht Wiesbaden HRB 7934

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 352.220.260 Euro
Rechtsform:
UIN: DE114106951
Kreis:
Region:
Bundesland: