Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Same Deutz Fahr Landmaschinenhersteller aus Lauingen (Donau)

Konzern

Eigentümer

1942

Gründung

427

Mitarbeiter

Deutz ist einer der führenden deutschen Traktorenhersteller mit langer Tradition. Das Unternehmen baut Traktoren mit Motoren zwischen 27 und 260 Prozent, Mähdrescher, Teleskoplader und Futtererntegeräte.

1992 lief der eine Millionste Traktor vom Band. Weltweit sind noch über eine halbe Million Deutz Traktoren weltweit im Einsatz.

Gegründet 1864 von Nicolaus August Otto als Motorenfabrik N.A. Otto & Cie.
Der Gründer Nicolaus August Otto erfand den ersten Viertakt-Verbrennungsmotor (Otto-Motor). 1927 Aufnahme der Serienproduktion von Standard-Traktoren. 1938 Gründung der Klöckner-Humboldt-Deutz AG (KHD). Das Werk in Lauingen geht zurück auf 1870 gegründete Firma Ködel & Böhm. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: John Deere, Agco.

Chronik

1927 Beginn der Serienproduktion von Traktoren bei Deutz
1938 Gründung der Klöckner-Humboldt-Deutz AG
1942 Francesco Cassani gründet Same
1979 Übernahme der Lamborghini-Gruppe und der Marke Hürlimann
1995 Übernahme der Marke Deutz-Fahr

Adresse

SAME DEUTZ-FAHR Deutschland GmbH

Deutz-Fahr-Str. 1
89415 Lauingen (Donau)

Telefon: 09072-997-0
Fax: 09072-997-594
Web: www.samedeutz-fahr.com

Rainer Morgenstern (55)
Leonhard Schuster (53)
Andrea Paganelli (49)
Berthold Lautenbacher (59)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 427 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1942

Handelsregister:
Amtsgericht Augsburg HRB 16595

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 10.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812535422
Kreis: Dillingen a.d.Donau
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Same (it)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
SAME DEUTZ-FAHR Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro