Agco
Landmaschinenhersteller aus Marktoberdorf

> 2.500 in Deutschland Mitarbeiter

> Umsatzklasse über 500 Mio. Euro

> Gegründet 1930

> Eigentümer

Agco Corp (USA)
Typ: Konzern
Inhabergeführt
Holding:
wer-zu-wem-Ranking
Platz 920 von 140.000

Fendt GmbH

Johann-Georg-Fendt-Str. 4
87616 Marktoberdorf

Kreis: Ostallgäu
Bundesland: Bayern
Telefon: 08342-77-0
Web: www.fendt.com

Amtsgericht Kempten (Allgäu) HRB 8615
Genossenschaftsregister:
Rechtsform:
UIN: DE188789493

Agco ist einer der weltweit größten Hersteller und Anbieter von Traktoren und Landmaschinen.

Im Stammwerk Marktoberdorf baut Agco unter der Marke Fendt Traktoren von 50 bis 310 PS. Die Fendt-Komfortkabinen und weitere Karosseriebauteile kommen aus dem Werk Asbach Bäumenheim.

Darüber hinaus gibt es noch zwei weitere Gesellschaften. Die Fendt-Fördertechnik mit Sitz in Kempten ist Generalimporteur von Nissan-Gabelstaplern und die Agco Vertriebs GmbH vertreibt unter den Markennamen Massey Ferguson und Challenger weitere Landmaschinen des Agco Konzerns. Zum Gesamtangebot von Agco gehören Traktoren, Mähdrescher, Futterernte- und Drillmaschinen, Düngerstreuer sowie Bodenbearbeitungsgeräte.

Massey Ferguson ist die weltweit stärkste eigenständige Marke im Bereich landwirtschaftlicher Geräte.

Produziert wird in fünf ausländischen Werken:
  • Beauvais, Frankreich (Traktoren)
  • Randers, Dänemark (Mähdrescher)
  • Canoas, Brasilien (Traktoren)
  • Santa Rosa, Brasilien (Mähdrescher)
  • Kansas, USA (Ballenpressen, Mähdrescher)

Die Geschichte von Massey Ferguson geht zurück auf den 1847 eröffneten Produktionsbetrieb für landwirtschaftliche Geräte von Daniel Massey. Ein Jahrzehnt später eröffnet Alanson Harris eine Gießerei für die Fertigung und Reparatur landwirtschaftlicher Geräte. 1891 fusionierten die beiden Unternehmen. Der Name Massey Ferguson entstand 1958 als Kurzbezeichnung des Namens Massey-Harris-Ferguson. 1995 wurde Massey Ferguson von der Agco-Gruppe übernommen.

1925 begann Johann Georg Fendt mit der Konstruktion des ersten Fendtschleppers. 1930 entstand der erste europäische Kleinschlepper mit 6 PS, Anbaupflug und fahrunabhängigem Mähwerk. 1997 wurde Fendt von dem amerikanischen Agco-Konzern übernommen. Im Zuge der Übernahme wurde die Fendt Caravan GmbH an den Mitbewerber Hobby Caravan verkauft. (sc)

Wesentliche Mitbewerber von Agco
Landmaschinenhersteller aus Marktoberdorf
sind Agco, Agco, Agco, Agco, Agco, Agco und Agco.

Die Marken von Agco
Landmaschinenhersteller aus Marktoberdorf
sind Fendt (Trecker), Massey Ferguson (Mähdrescher) und Nissan (Gabelstapler).


Weitere größere Standorte
Werk Asbach Bäumenheim in 86663 Asbach-Bäumenheim / Telefon:






Geschäftsführer
Ingrid Bußjäger-Martin - früher bei Farmer Automatic


Eintrag ändern  |   Kostenloses Firmenprofil als PDF  |   Mehr Adressen von Landmaschinenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.172.123 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog