Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Adrian Eichhorn
Möbelindustrie aus Wächtersbach
Download Unternehmensprofil

> 70 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1776 Gründung

Adrian Eichhorn Holzwerkstätte GmbH

& Co. KG

Industriestr. 38

63607 Wächtersbach

Kreis: Main-Kinzig-Kreis

Region:

Bundesland: Hessen

Telefon: 06053-6123-0

Fax: 06053-6123-15

Web: www.eichhorn-holzwerkstaette.com

Gesellschafter

Adrian Eichhorn
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hanau HRA 92685
Amtsgericht Hanau HRB 92662
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE262952238

Kontakte

Geschäftsführer
Markus Stefan Plum
Die Firma Eichhorn ist renommiert für Speziallösungen aus Holz.

Im Zentrum des hessischen Unternehmens mit Sitz in Wächtersbach steht eine umfangreiche Palette an Leistungen rund um die Innengestaltung. Zugeschnitten sind die Objekte auf Ausbauten im Premiumsegment. Das Spektrum erstreckt sich von kundenspezifischen Exponaten über Großaufträge bis zur Serienherstellung. Erbracht werden die Services auf europaweiter Ebene. Betont werden die Beratungen von Architekten und CAD-Büros. Im Einsatz ist ein hochmoderner Maschinenpark.

Unterteilt sind die Leistungsfelder in drei Bereiche.
Rund um Innenausbauten werden umfangreiche Projekte sowie anspruchsvolle Sondermöbel realisiert. Als Referenzen zählen die Repräsentanz des VW-Forums Berlin sowie die Lösung Alpha Rotex am Standort Frankfurt am Main.

Zum Projektmanagement sowie seriellen Systemen gehören die Konzeption und Entwicklung sowie Implementierung von markenspezifischen Inhouse-Produkten. Realisiert wurde insbesondere die deutschlandweite Einrichtung 'update' der Lufthansa City.
An kundenspezifischen Exponaten entsprechend der Vorgaben wurden sowohl die Kindercity in Berlin entwickelt als auch die Sudhaus Fassade in Kreuztal für die Krombacher Brauerei.

Die Produktionsfläche umfasst zehntausend Quadratmeter.

Als Kunden sind Firmen wie Hyundai und die Commerzbank sowie Toyota und Siemens aufgelistet.

Gegründet wurde der Betrieb anno 1776. Schreinermeister Johann Eichhorn übernahm 1892 als zweite Generation die Leitung. 1986 forcierte Adrian Eichhorn die Leistungsbandbreite als sechste Generation. 2018 erfolgte die Auszeichnung als German Innovation Award. Prämiert wurde eine 3D- Wandpaneele aus fugenlosem Massivholz. Erzielt wird eine optimierte Akustik. (fi)


Suche Jobs von Adrian Eichhorn
Möbelindustrie aus Wächtersbach

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Möbelindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.147.211 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog