Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Elisenhütte Rüstungsindustrie aus Nassau

-

Eigentümer

1957

Gründung

132

Mitarbeiter

Das Metallwerk Elisenhütte ist der Marktführer bei der Herstellung von Munition für Patronen in Deutschland. Zu den Kunden zählen die Bundeswehr, Polizei, Bundespolizei, Zoll, Justizbehörden und Sportschützen. Das Werk hat eine Produktionskapazität von über 100 Millionen Patronen pro Jahr.

Das Unternehmen sollte von MAN an den Schweizer Rüstungs- und Luftfahrtkonzern Ruag verkauft werden. Allerdings hat das Bundeskartellamt den Verkauf untersagt.

Die Elisenhütte wurde 1957 von der bundeseigenen DIAG-Gruppe gegründet. Benannt ist das Unternehmen nach der Halbinsel Elisenhütte an der Lahn. Von 1980 bis 2007 gehörte die Elisenhütte zu MAN. ()

Chronik

1957 Gründung durch die bundeseigene DIAG-Gruppe
1980 Übernahme durch MAN
2007 Übernahme durch die Companhia Brasileira de Cartuchos

Adresse

Metallwerk Elisenhütte GmbH

Elisenhütte 10
56377 Nassau

Telefon: 02604-78-0
Fax: 02604-78-115
Web: www.men-defencetec.de

Hermann Mayer (53)
Volker Rasch (53)

Ehemalige:
Ralf Stog ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 132 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1957

Handelsregister:
Amtsgericht Montabaur HRB 1092

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.602.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811125878
Kreis: Rhein-Lahn-Kreis
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Companhia Brasileira de Cartuchos (br)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Metallwerk Elisenhütte GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro